Handy-Guthaben abfragen: Noch Geld auf der Prepaid-SIM?

Thomas Kolkmann

Wenn man eine Prepaid-SIM-Karte nutzt, ist es ganz nützlich zu wissen, wie viel Geld man noch auf der Karte hat. Um auf eurem Handy das Guthaben abzufragen, ist nur ein Zahlencode nötig, jedoch kann dieser sich je nach Anbieter unterscheiden. Wir haben in diesem Ratgeber die Möglichkeiten zusammengefasst, wie ihr bei eurem Provider das Restguthaben abfragen könnt.

Deutsche Mobilfunknetze.

Handy Guthaben abfragen – so geht’s

Bei nahezu jedem Mobilfunkanbieter ist es bei einem Prepaid-Vertrag möglich mit einer kurzen Zahlenkombination das Guthaben des Handys zu überprüfen. Dieser Zahlencode beginnt für gewöhnlich mit der Sternchen-Taste (*) und endet mit der Raute-Taste (#). Welche Zahlenkombination ihr zwischen Sternchen und Raute eingeben müsst, kommt auf den Anbieter an. Wir haben euch die gängigen Anbieter und den entsprechenden Guthaben-Code hier in einer Tabelle zusammengetragen:

Bilderstrecke starten(42 Bilder)
41 Beweise dafür, dass die Welt Linkshänder hasst
Anbieter Guthaben-Code
  • Ay Yildiz
  • Blauworld
  • Congstar
  • E-Plus
  • Fyve
  • Klarmobil
  • Mobi
  • Nettokom
  • o.tel.o
  • O2
  • Ortel Mobile
  • Rossmann mobil
  • Simyo
  • Vodafone
  • T-Mobile
*100#
  • B.free
  • bob
  • Einfach Prepaid
  • Fonic
  • Netzclub
  • T-Mobile
  • Tchibo mobil
*101#
  • tele.ring
  • Vectone mobile
*102#
  • GT Mobile
  • Lycamobile
*131#
  • Lebara
*141#
  • Turkcell
*144#
  • Eety
*149#
  • Lycamobile
*231#

Ist euer Anbieter nicht in der Liste vorhanden oder habt ihr Probleme mit der Abfrage des Guthabens? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Handy Guthaben per App erfahren

Wer nicht immer eine Zahlenkombination eingeben möchte, kann bei vielen Mobilfunkanbietern auch einfach die passende Prepaid-App aus dem Play Store (Android) oder App Store (iOS) herunterladen. Bei diesen habt ihr für gewöhnlich jederzeit die Möglichkeit euer Restguthaben anzusehen und je nach App dieses auch über verschiedene Wege wieder aufzuladen.

Mein Magenta (AT)
Entwickler:
Preis: Kostenlos
MeinVodafone
Entwickler:
mobilcom-debitel
Preis: Kostenlos
Mein o2
Entwickler:
GMX
Preis: Kostenlos

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Ist es für euch in Ordnung, wenn das Smartphone-Display ein wenig verkratzt ist oder schon ein paar Gebrauchsspuren auf der Rückseite hat? Oder muss ein Artikel beim Kauf wirklich komplett neu sein?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung