Wer sich ein neues Smartphone zulegt, will häufig seine alte Nummer behalten und somit die bereits vorhandene SIM-Karte noch einmal verwenden. Bei all den verschiedenen Modellen kann es allerdings vorkommen, dass die aktuelle SIM-Karte nicht in das neue Smartphone passt.

 

HTC One M8

Facts 
HTC One M8

Bei uns erfahrt ihr, welche SIM-Karte in die HTC-Modelle One, M8, One Mini und One Max gehört.

Welche SIM-Karte für das HTC One, One M8, One Mini und One Max?

Derzeit gibt es vier Formate für SIM-Karten, die in aktuellen Smartphones stecken:

  • Mini-SIM (die „normale“ SIM-Karte)
  • Micro-SIM
  • Nano-SIM

Welche SIM-Karte für das HTC One, HTC V, M8, Mini und One Max?

Die Geräte aus dem Hause HTC unterstützen folgende SIM-Karten:

  • HTC One M8: Nano-SIM
  • HTC One: Micro-SIM
  • HTC One V: Mini-SIM (normal)
  • HTC One S: Micro-SIM
  • HTC One mini: Micro-SIM
  • HTC One mini 2: Nano-SIM
  • HTC One Max: Micro-SIM
  • HTC One XL: Micro-SIM
  • HTC One X: Micro-SIM

Falls ihr eine falsche SIM-Karte besitzt, die nicht in das HTC-Smartphone passt, könnt ihr beim Mobilfunkanbieter eine passende Ersatzkarte bestellen. Wer bislang eine normale SIM-Karte besitzt, kann zudem versuchen, diese zurechtzuschneiden. Bei uns findet ihr die Micro-SIM-Schablone zum Download sowie eine Anleitung, wie ihr die SIM selbst zuschneiden könnt, ohne die Karte zu beschädigen. Häufig ist auch das Zuschneiden einer normalen SIM auf Micro- oder Nano-SIM-Größe möglich. Ermöglicht wird dies durch zwei Kontakte, die nur als Reserve eingesetzt worden sind und daher lediglich als Reserve gelten. Das Zuschneiden der SIM-Karte sollte allerdings nur auf eigene Gefahr vorgenommen werden. Verschneidet ihr euch, wird die SIM beschädigt und zerstört.

Zum Thema:

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).