Huawei P20 vs P20 Pro und P20 Lite: Unterschiede der Modelle

Robert Kägler

Huawei hat das neue Lineup der P-Serie vorgestellt: Das P20, P20 Pro und P20 Lite.  Äußerlich unterscheiden sich die Modelle nur wenig und auch die Namen verwirren schnell. Das macht es besonders schwer, wenn man sich für ein Gerät entscheiden möchte. Wir haben für euch alle Unterschiede zwischen den verschiedenen P20-Modellen aufgeführt und verglichen.

In unserem Video erfahrt ihr, wie sich das Huawei P20 Pro im Kameravergleich mit den Klassenbesten schlägt:

Der Kameravergleich: Huawei P20 Pro vs. iPhone X vs. Galaxy S9 Plus.

Huawei ist mittlerweile einer der größten Smartphone-Hersteller der Welt. Mit den neuen Geräten der P-Reihe zieht der chinesische Hersteller wieder einmal die Blicke auf sich. Hierbei handelt es sich nicht nur um ein Gerät, gleich drei neue Modelle wurden vorgestellt. Auf den ersten Blick erkennt man frontal so schnell keinen Unterschied. Wir zeigen euch hier, wo die Unterschiede zwischen dem P20, P20 Pro und P20 Lite liegen und auf was ihr bei einer Entscheidung für eines der Geräte achten solltet.

Huawei P20-Modelle im Vergleich: Die Unterschiede in der Übersicht

Huawei P20 Huawei P20 Pro Huawei P20 Lite
Display 5,8 Zoll LCD,
2.240 × 1.080, 428 ppi
6,1 Zoll OLED,
2.240 × 1.080, 408 ppi
5,84 Zoll LCD,
2280 × 1080, 432 ppi
CPU HiSilicon Kirin 970 mit dediziertem KI-Prozessor (NPU)
(4x 2,36 GHz, 4x 1,8 GHz)
HiSilicon Kirin 659
(4x 2,36 GHz, 4x 1,7 GHz)
Arbeitsspeicher 4 GB RAM 6 GB RAM 4 GB RAM
Interner Speicher 128 GB, kein microSD-Slot 64 GB, interner microSD-Slot
Kamera (Rückseite) Dual-Kamera mit OIS und Zweifach-Zoom
20 MP und 12 MP, 4K-Videos
Triple-Kamera mit OIS und Dreifach-Zoom
40 MP, 20 MP, und 8 MP, 4K-Videos
Dual-Kamera
kein OIS
16 MP und 2 MP, 1080p-Videos
Kamera (Front) 24 MP, 1080p Autofokus, Blende f/2.0 16 MP, 1080p, Blende f/2.0
Software Android 8.1 Oreo, EMUI 8.1 Android 8.0 Oreo, EMUI 8.0
Konnektivität USB Typ-C, Bluetooth 4.2, LTE Cat.18, NFC, GPS (A-GPS, GLONASS), Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac USB Typ-C, Bluetooth 4.2, LTE Cat. 12, NFC, GPS (A-GPS, GLONASS), Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac
Abmessungen 149,1 × 70,8 × 7,65 mm 155 × 73,9 × 7,65 mm 148,6 × 71,2 × 7,45 mm
Gewicht 155 Gramm 174 Gramm 145 Gramm
Akku 3.400 mAh, Fast-Charging 4.000 mAh, Fast-Charging 3000 mAh
Sonstiges Fingerabdruckscanner (Frontseite), Gesichtsscanner, Neural Processing Unit, Dual-SIM-Funktion Fingerabdruckscanner (Rückseite), Dual-SIM-Funktion
Farben Blau, Schwarz, Twilight, Pink Gold (Pro) Blau, Schwarz, Sakura Pink, Gold

Huawei P20 Pro vs. iPhone X: Einen knallharten Vergleich seht ihr in unserer Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Huawei P20 Pro und iPhone X im Vergleich: Kopie und Original im knallharten Kampf.

P20 vs P20 Pro: Unterschiede

Wenn man auf das Datenblatt schaut, fällt auf: Die teueren Modelle gleichen sich in einigen Punkten.

Wer Wert auf ein OLED-Display, die bestmögliche Kamera und mehr Arbeitsspeicher legt, dem bleibt nur das P20 Pro als Option. Auch bei der Wasserdichte der Modelle gibt es Unterschiede. Einen höhere Akku-Kapazität findet ihr ebenfalls im P20 Pro. Der Prozessor der beiden Modelle ist hingegen identisch und wird in beiden Geräten durch die NPU-Einheit unterstützt.

Man muss sich hier die Frage stellen, ob die Extra-Features einen 250 Euro Aufpreis wert sind. Wie stark die Unterschiede der Akkulaufzeiten sind, erfahrt ihr in unserem Artikel zum Thema. Die allgemeine Leistung des P20 und P20 Pro dürfte im Alltag für normale Nutzer jedoch ähnlich sein. Wie sehr 2 GB zusätzlicher RAM ins Gewicht fällt, hängt von eurem Nutzungsverhalten ab. Nutzt ihr mehr als circa 8 bis 10 Apps gleichzeitig und wollt erneutes Laden vermeiden, hilft der zusätzliche RAM. Bei allgemeiner Nutzung von Apps oder Spielen sollte der Unterschied hingegen kaum merkbar sein.

Vergleich mit dem Huawei P20 Lite

Das Huawei P20 Lite hebt sich im Vergleich hingegen deutlich von den beiden größeren Modellen ab. Während im P20 und P20 Pro der gleiche Prozessor arbeitet, ist im P20 Lite nur ein Mittelklasse-Prozessor ohne NPU verbaut, der auch im Huawei Nova 2 zum Einsatz kam. Das macht deutlich, für wen das Gerät geeignet ist: Ihr bekommt ein günstiges Mitteklasse-Smartphone im modernen Design.

Im P20 Lite ist zudem zwar eine Dual-Kamera verbaut, die zusätzliche Kameralinse liefert aber mit 2 MP lediglich Tiefeninformationen für Bokeh-Effekte. Ein großer Vorteil des P20 Lite ist hingegen der erweiterbare Speicher in der Dual-SIM-Variante. Benötigt ihr mehr Speicher als 128 GB, könnt ihr bei diesem Modell zusätzlich 256 GB in Form einer microSD-Karte nachrüsten.

Könnt ihr auf High-End-Features verzichten und wollt ein erschwingliches, gut verarbeitetes Smartphone mit modernem Display-Design, ist das P20 Lite mit vergleichsweise nur rund 370 Euro sicher eine gute Wahl.

Wo ihr das Huawei P20, P20 Pro oder P20 Lite günstig kaufen könnt, erfahrt ihr hier:

Huawei P20 / Pro / Lite günstig kaufen

Welches neue Huawei-Smartphone findet ihr am besten?

Huawei hat die neuen Smartphone-Modelle der P-Serie vorgestellt. Für jedes Preis-Segment ist etwas dabei. Welches Modell gefällt euch am besten? Huawei P20, P20 Pro oder P20 Lite?

Was haltet ihr von den verschiedenen P20-Smartphones? Habt ihr schon einen Favoriten oder überlegt ihr noch? Welches Feature ist euch am wichtigsten? Schreibt es uns in die Kommentare!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* gesponsorter Link