Samsung Galaxy S10: Preise für neuen Akku und neues Display veröffentlicht

Peter Hryciuk 2

Das Samsung Galaxy S10 und seine Modellbrüder S10e und S10 Plus sind zwar schön anzuschauen, man sollte sie aber möglichst nicht fallen lassen und so einen Bruch des Displays riskieren. Falls der Bildschirm doch mal kaputt geht oder man den Akku austauschen lassen möchte, sind das die Kosten, die auf euch zukommen.

Samsung Galaxy S10: Preise für neuen Akku und neues Display veröffentlicht
Bildquelle: GIGA.

Samsung Galaxy S10: Neuer Akku und neues Displays

Wer eines der neuen Galaxy-S10-Smartphones versehentlich fallen lässt und so das Display beschädigt, kann es bei W-Support reparieren lassen – berichtet AllAboutSamsung. Bei selbstverschuldeten Schäden greift natürlich nicht die Garantie, sodass man auf den Kosten für einen Displaytausch sitzen bleibt. Gleiches gilt für einen alternden Akku, der mit der Zeit eventuell nicht mehr die volle Leistung bringt und die Laufzeit des Smartphones verkürzt. Folgende Preise kommen auf euch in Deutschland zu, wenn ihr das Display oder den Akku tauschen lassen wollt:

Samsung Galaxy S10:

  • Neues Display: 342,72 Euro
  • Neuer Akku: 85,68 Euro

Samsung Galaxy S10 Plus:

  • Neues Display: 378,42 Euro
  • Neuer Akku: 85,68 Euro

Samsung Galaxy S10e:

  • Neues Display: 278,46 Euro
  • Neuer Akku: 85,68 Euro

Interessanterweise haben sich die Preise im Vergleich zu den Vorgängern damit nicht verändert, was den Tausch des Displays angeht. Der Akkutausch ist hingegen etwas teurer als bei der Galaxy-S9-Generation.

So schön ist das Samsung Galaxy S10:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Samsung Galaxy S10 in Bildern: Leichter Handschmeichler.

Samsung Galaxy S10 bei Amazon kaufen *

Samsung Galaxy S10: Displaytausch bleibt sehr teuer

Obwohl wir durch das Punch-Hole-Display und die kompaktere Bauweise des Samsung Galaxy S10 eigentlich erwartet haben, dass der Austausch des Displays teurer wird als beim Galaxy S9, sind die Preise immerhin nicht gestiegen. Im Optimalfall achtet man gut auf sein , um es zusätzlich zu sichern. Eine Schutzfolie ist bereits vom Werk installiert, da muss man zu Beginn also keine neue Folie kaufen. Musstet ihr bei eurem Smartphone schon einmal das Display austauschen lassen?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung