Huawei P30 & P30 Pro: Akku-Kapazität und Laufzeit

Marco Kratzenberg 3

Natürlich unterscheiden sich die Akkus des Huawei P30 Pro und des Huawei P30 hinsichtlich der Akku-Kapazität, denn schließlich sind beide Geräte unterschiedlich groß. Was ihr an Leistung zu erwarten habt und welche Eigenschaften die Akkus haben, erläutern wir euch hier.

Der stromsparende Kirin-980-Prozessor kann auf 6 GB (P30) beziehungsweise 8 GB (P30 Pro) internen Speicher zurückgreifen. Dadurch läuft das SoC flüssig, ohne den Akku leer zu saugen. Aber dass ein Modell eine größere Batterie hat, bedeutet nicht zwangsläufig längere Laufzeiten, denn das größere Display des Huawei P30 Pro verbraucht auch mehr Strom. In unserem Modellvergleich stellen wir euch die Unterschiede zwischen dem Huawei P30 und P30 Pro vor.

Unser Hands-On präsentiert euch das Huawei P30 und P30 Pro:

Huawei P30 Pro und P30 im Hands-On: Die nächste Kamera-Revolution?

Akku-Kapazität von P30 und P30 Pro im Vergleich mit anderen Smartphones

Mit einer Kapazität von 4.200 mAh führt das Huawei P30 Pro derzeit die Akku-Liste der Spitzenmodelle an. Aber auch das P30 mit seiner Akku-Kapazität von 3.650 mAh braucht sich nicht zu verstecken. Wo die beiden neuen Huawei-Geräte im Vergleich mit anderen Android- und Apple-Smartphones stehen, zeigt euch unsere Tabelle:

Modell Akkukapazität
Huawei P30 Pro 4.200 mAh
Samsung Galaxy S10+ 4.100 mAh
Huawei P20 Pro 4.000 mAh
Huawei P30 3.650 mAh
Samsung Galaxy S8+ 3.500 mAh
Samsung Galaxy S9+ 3.500 mAh
Huawei P20 3.400 mAh
Samsung Galaxy S10 3.400 mAh
OnePlus 5T 3.300 mAh
iPhone XS Max 3.174 mAh
Samsung Galaxy S10e 3.100 mAh
Huawei P20 Lite 3.000 mAh
iPhone XR 2.942 mAh
iPhone X 2.700 mAh
iPhone XS 2.658 mAh

Das Huawei P30 Pro und sogar das P30 verfügen also über gute Voraussetzungen für eine lange Laufzeit. Und sollten die Geräte doch dringend mal aufgeladen werden müssen, dann ist das rasch erledigt. Beide Handys verfügen über eine Schnellladetechnik, die dafür sorgt, dass sie innerhalb von 30 Minuten wieder bis zu 60% aufgeladen werden.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
5 völlig falsche Mythen über Smartphone-Akkus und die überraschende Wahrheit

Huawei P30 und P30 Pro: Akku-Laufzeit

Die Akku-Laufzeit eines Smartphones anzugeben ist eigentlich unseriös und sinnlos. Sie hängt von so vielen Faktoren ab, dass ein Laborwert unter Idealbedingungen keinen Wert hat. Niemand erwartet ernsthaft eine Angabe darüber, wie weit man mit einem Liter Benzin kommt – warum also bei Handys?

Die Grundvoraussetzungen beim Huawei P30 Pro mit seinem Riesen-Akku und dem P30 mit einer Kapazität von immerhin noch 3.650 mAh sind sehr gut. In Kombination mit dem Prozessor Kirin 930 und reichlich RAM sollten die Geräte lange arbeiten können.

Wie lange, das hängt dann von euch ab! Wer den ganzen Tag bei voller Helligkeit Videos streamt, gleichzeitig via Bluetooth den Sound auf Lautsprecher schickt und den „Android-Dark-Mode“ konsequent meidet, sollte auf jeden Fall eine dicke Powerbank mitnehmen. Sind WLAN, Bluetooth und GPS deaktiviert, während ihr unterwegs seid, verlängert das die Zeit.

Letztlich entscheidet ihr darüber, wie lange der Akku des Huawei P30 läuft und wenn es knapp wird, gibt es ja immer noch die Schnellladung, die übrigens auch kabellos funktioniert.

Habt ihr lieber eine etwas längere Akkulaufzeit statt einer 3,5-mm-Klinke?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung