Auch Cletus‘ Kostüm ist in der Waschmaschine und nachdem Rufus selbst hineingestopft wurde, ist es unser Ziel, gemeinsam mit dem Kostüm die Waschung zu beenden. Das Prinzip ist so: Jedes der Wäschestücke durchläuft nur bestimmte Phasen der Wäsche, ihr könnt sehen, welche das sind, indem ihr mit der Maus drüberfahrt. Rufus durchläuft alle Phasen, die drei Reliquien nur die ersten drei und Cletus‘ Kostüm nur den Schonwaschgang in der Mitte und das Trocknen. Dadurch, dass wir nun oben an der Wäscheleine immer wieder Wäschestücke (und Rufus) in den Kreislauf bringen, können wir den Rhythmus verändern.

 

Es gibt viele Varianten, dieses Rätsel zu lösen, vor allem, wenn man erst einmal begonnen hat, alles zu manipulieren. Ein möglicher Weg ist der folgende:

 

Reliquien in dieser Reihenfolge übergeben: Bozos Handtuch, Kopfkissenbezug und Spannbettlaken. Dann folgende Wäschestücke anklicken:

Cletus‘ Kostüm

Kopfkissenbezug

Handtuch

Laken

Rufus

Kopfkissenbezug

Cletus‘ Kostüm

Rufus

nacheinander die drei restlichen Wäschestücke, Reihenfolge egal

 

Nun taucht Rufus zusammen mit Cletus‘ Kostüm und einem weiteren Wäschestück oben auf. Anstrengend, aber immerhin haben wir jetzt das Outfit. Wir können jetzt zwischen Rufus‘ und Cletus‘ Klamotten hin- und herwechseln. In Cletus‘ Outfit kommen wir an die Rezeption. Oppenbot und der Rezeptionist haben auch keine brillianten Vorschläge, wie man Cletus aus dem Zimmer locken kann, um an die Tasche zu kommen – hauptsächlich natürlich, weil sie denken, dass Cletus vor ihnen steht.

 

Was wir tun könnten: Wir können über die Gegensprechanlage in unserem Zimmer etwas zu essen für Zimmer 1 bestellen. Leider haben wir kein Menü, also machen wir stattdessen etwas anderes: Wir sagen über die Sprechanlage, wir wären in Zimmer 1, und bitten darum, dass unser Assistent Oppenbot zu uns geschickt wird. Damit wir ihm auf dem Weg zur Rezeption nicht begegnen, nehmen wir im Flur den Weg nach unten über die Treppe – Oppenbot geht nun zu Cletus‘ Zimmer und Rufus nach draußen.

 

In Rufus‘ Kleidung reden wir mit dem Rezeptionisten und erhalten den Menüplan – er taucht nicht im Inventar auf, Rufus kennt ihn nun einfach. Wir gehen in Docs Zimmer und bestellen für Zimmer 1 das „Essen“. Dieses wird aber um 12 Uhr serviert und wir haben es 4 Uhr. Wir müssen also ein wenig an der Zeit herumschrauben. Als Cletus verkleidet betreten wir Docs Zimmer, sodass Doc und Bozo sich verstecken und wir von Docs Tisch den Drittelschrauber mitnehmen können – als Rufus hätten wir das nicht gedurft.

 

Nun gehen wir zum Restaurant hinter der Rezeption, nehmen rechts das Bild ab und benutzen den Drittelschrauber zweimal an der freiliegenden Mutter. Damit steht die Uhr auf 12 und Cletus wird zum Essen gerufen. Während er im Restaurant Müll in sich hineinschlingt, gehen wir zum Rezeptionisten und bitten um den Schlüssel. Er händigt uns den falschen Schlüssel aus, denn wir haben mit der Uhr auch gleichzeitig das Schlüsselbrett verstellt. Wir geben den Schlüssel zurück und fragen nach dem richtigen, als plötzlich der echte Cletus auftaucht. Wir schrauben abermals zweimal an der Mutter, damit er den falschen Schlüssel bekommt und abzieht.

 

Nun gehen wir als Cletus zur Rezeption, bitten abermals um unseren Schlüssel, überreichen als Beweis, dass wir den flaschen haben, den Schlüssel 5 und schrauben anschließend abermals zweimal an der Mutter in der Küche, damit uns der Schlüssel 1 auf Nachfrage ausgehändigt wird. Mit diesem öffnen wir jetzt das Zimmer von Cletus.

 

Wir schnappen uns die Tasche, doch da kommt Cletus zurück, also huschen wir schnell in die dunkle Kammer links. Rufus muss improvisieren. Unsere Möglichkeiten sind begrenzt, wir schnappen uns erst einmal den Teppichreiniger und die Mottenkugeln in der Kammer. Der Teppichreiniger entwickelt bei Kontakt zu anderen Objekten Chloroformähnliche Wirkung – unter Anderem auch bei Zahncreme, also mischen wir ihn in die Tube, die wir noch haben.

 

Nun betrachten wir den Spiegel rechts neben Rufus genauer, lösen mithilfe des Drittelschraubers die Mutter rechts unten und ersetzen die Zahncreme durch unsere Chloroformcreme. Jetzt stecken wir eine der Mottenkugeln in das Lüftungsrohr über uns, sodass sie bei Cletus‘ Naschereien landet und er sich schlagartig die Zähne putzen muss. Leider hat Rufus aber die Zahncremes verwechselt, also müssen wir einmal mehr improvisieren.

 

Wir öffnen den Spiegel und müssen ein Minispiel absolvieren, bei dem wir Cletus‘ Bewegungen mit der Zahnbürste so genau wie möglich imitieren müssen – wir können das Spiel auch überspringen. Es hilft, die Perspektive weitgehend zu ignorieren und die Zahnbürste genau dort entlangzubewegen, wo auch Cltus sie hat – ist irgendwie konterintuitiv, klappt aber.

 

Cletus wird ausgeknockt, aber Oppenbot erscheint. Wir geben ihm eine der Taschen und stellen hinterher fest, dass es genau die falsche war. Wir begeben uns zur Rezeption, wo Rufus nach einigem Wirrwarr die Tasche austauscht. Zurück im Zimmer stellt Rufus fest, dass Doc, Überraschung, das Relais gar nicht brauchte, denn Goal ist auch so schon wieder fit.

 

Im Flur allerdings entbrennt eine Art Scooby-Doo-Verfolgung zwischen Rufus, Goal, Cletus und Donna, der ehemaligen Anführerin des Unorganisierten Verbrechens. Unser Ziel ist es, Donna und Cletus aufeinandertreffen zu lassen, damit die Gestörte ihn verprügelt. Wir müssen dabei herauszufinden, wie die Gänge miteinander verbunden sind und nach welchem Schema sich die Charaktere bewegen, wenn sie aufeinandertreffen.

 

Um den Rhythmus zu verändern können wir uns für jeweils eine „Phase“ in einem der rechten Zimmer oder im Schrank verstecken, oder wir öffnen eine der Türen bzw. gehen in einen der Gänge. Die schnellste Methode ist es, zweimal hintereinander das Zimmer des Wahrsagers zu öffnen, wobei uns der Amtmann und Goal begegnen. Dann gehen wir die hintere der beiden Treppen hinunter und schon treffen Donna und Cletus aufeinander. Oder wir überspringen das Spiel einfach.

 

Nach dem Bäumchen-wechsel-dich hält uns der Amtmann für Cletus und bringt Rufus und Goal auf den Organon-Kreuzer, wo sie nach Porta Fisco zur Aufstiegsstation gebracht werden sollen.

Prolog
Das Hotel Menetekel
Die Vergiftung von Bozo
Der Wäschekult
Der Organon-Kreuzer
Die Hölle
Dreimal Rufus
Die Zlotti und das Nachtlager
Die Rorschach-Bilder
Die Rebellen, der Cowboy und das Wechselspiel
Das Hochboot

 

Deponia

Facts