The Elder Scrolls Online: Wo ist die Diebesgilde?

Jonas Wekenborg

Falls ihr euch auch schon die Frage gestellt habt, wo eigentlich die Diebesgilde in ESO versteckt ist, könnt ihr hier unsere Antwort finden: Die gibt es derzeit in der Form wie die Krieger- oder Magiergilde noch nicht. Wir haben aber alle verfügbaren Infos für euch aufgelistet.

Ebenso wie die Krieger- und Magiergilde Tamriels hat die Diebesgilde in der Elder Scrolls-Serie einen festen Platz. In The Elder Scrolls Online gibt es die aber zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht. Zumindest nicht in der Form wie die beiden vorangenannten NSC-Gilden.

ESO: Wann kommt die Diebesgilde?

Zenimax gab bekannt, dass die Diebesgilde nach dem Release von ESO Einzug halten würde. Nun, da das MMORPG schließlich sogar für die Next-Gen-Konsolen PS4 und Xbox One veröffentlicht wurden, ist aber immernoch keine Gilde rund um den Grauen Fuchs zu sehen.

Was hingegen gekommen ist, ist das Crime-Update mit Patch 6.1. Dieser implementierte verschiedene Aktionen rund um das Hobby oder den Tageslohn als Langfinger. So könnt ihr nun nicht länger anstandslos alle Behältnisse leerräumen, ohne von den allgegenwärtigen Wachen mit einem Kopfgeld versehen und gejagt werden, sondern müsst euch künftig der Schleichen-Option bedienen und zugreifen, wenn niemand hinsieht.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
7 Fälle, bei denen echte Liebe im Spiel ist

Zusätzlich lassen sich nun auch die Taschen argloser Bürger und ebenjener Wachen leerräumen und gefundene Schmuckstücke und Plunder bei versteckten Hehlern gegen Bares eintauschen.

Was das Ganze dann zu einem Pendant der Diebesgilde werden lässt, ist die neue Fertigkeitslinie „Lug und Trug“, die ihr durch eure kriminellen Machenschaften aufbessern könnt. Darin enthalten sind Boni auf Schleichen und Taschendiebstahl und Verbesserungen bei ebenjenen Hehlern. Angriffsvorteile genießt ein Dieb, der sich im Skilltree hocharbeitet aber allerhöchstens durch Angriffe aus dem Hinterhalt. Aktive Kampffähigkeiten gibt es nicht.

Bis es dann aber wirklich eine NSC-Gilde mit eigener Questreihe gibt, die Diebesgilde heißt, bleibt euch also vorerst nur diese Option.

Alle wichtigen Informationen zu Lug und Trug findet ihr in unserem Special.

Wie gut kennst du: The Elder Scrolls Online Tamriel Unlimited?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung