Fallout New Vegas: Nachfolger laut Obsidian eher zweifelhaft

André Linken

Die Chancen für einen Nachfolger des Rollenspiel Fallout: New Vegas stehen derzeit alles andere als gut – zumindest aus Sicht der ursprünglichen Entwickler.

Erst vor kurzem hatte ein Follower das Studio Obsidian Entertainment via Twitter gefragt, ob sie eventuell mal wieder an einem neuen Fallout arbeiten würden. Die Antwort der Entwickler kam ziemlich schnell, dürfte aber die meisten Fans wohl eher enttäuschen.

In dem besagten Tweet ist eine von diesen bekannten Kristallkugeln zu sehen, die nach dem Schütteln verschiedene Antwortsätze anzeigt. Auf die eingangs erwähnte Frage brachte die besagte Kugel „ziemlich zweifelhaft“ zum Vorschein. Demnach solltest du dich lieber nicht auf ein Fallout: New Vegas 2 freuen.

Du interessierst dich für Fallout New Vegas? Hier der passende Trailer.

Fallout New Vegas Ultimate Edition Trailer.

Dabei hatte Obsidian Entertainment bereits mehrfach sein Interesse daran bekundet, das Spiel entwickeln zu wollen. Da die Rechte jedoch bei Bethesda Softworks liegen, sind dem Team die Hände gebunden. Letztere arbeiten derzeit übrigens an dem Online-Spiel Fallout 76, das im November auf den Markt kommen wird.

Diese Features wurden damals aus Fallout New Vegas gestrichen.

Bilderstrecke starten
16 Bilder
Diese 14 Features wurden aus Fallout New Vegas gestrichen.

Hier kannst du Fallout 76 bei Amazon vorbestellen *

Ganz ausgeschlossen ist ein Nachfolger von New Vegas deswegen übrigens nicht. Es ist durchaus möglich, dass sich Bethesda irgendwann dazu entscheidet, das Spiel selbst zu entwickeln.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung