Fortnites Floss wird jetzt auch im Profisport getanzt

Marina Hänsel

Jeder tanzt den Floss – und das nicht nur in Fortnite, sondern nun auch im Profisport.

Der Zahnseide-Tanz: Was mit einem seltsamen kleinen Rucksack-Jungen während Katy Perrys Swish Swish-Performance in der US-amerikanischen Comedy-Show Saturday Night Live begann, findet nach Fortnite seinen Weg in den Profisport. Das berühmt-berüchtigt Fortnite-Emote Floss – oder auch Zahnseide-Tanz genannt – begeistert seit 2017 durch seine absurde Einfachheit, und das Beste: Nahezu jeder kann den Floss tanzen. Richtig?

Wie wäre es mit einer fortnitigen LlaMa-Lampe? 

Bilderstrecke starten
18 Bilder
Die 16 besten Fortnite-Merchandise-Artikel.

Richtig. Ihn zu perfektionieren und in eine Gymnastik-Choreographie ist allerdings nicht mehr ganz so simpel. Während eines Athletik-Wettbewerbs der Birgham Young University in Utah hat Sportlerin Shannon Evans nicht nur den Floss präsentiert, sondern auch eine Super-Mario-Übung in ihre Gymnastik-Übung eingebaut; dazu gab’s Super Mario Bros- und Shark Attack-Musik:

 

Der Floss ist nur kurz gegen Ende der Choreographie zu sehen, während die Super-Mario-Choreographie den Beginn säumt. Shannons kreative Idee begeistert nicht nur das Publikum im Wettbewerb, sondern ging dazu noch viral auf Twitter und anderen sozialen Kanälen. Wer weiß, vielleicht gibt’s irgendwann auch ein Shannon-Emote in Fortnite oder eine Anspielung in einem kommenden Super Mario-Titel? Das wäre dann wohl ein Emote, das nicht so einfach nachzuahmen ist wie der Floss.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link