GTA 6: Vice City und Liberty City als Setting immer wahrscheinlicher

Alexander Gehlsdorf 7

Während ein offizielle Ankündigung von GTA 6 noch immer auf sich warten lässt, kursieren bereits diverse Anhaltspunkte als Leak durchs Internet. Besonders die Hinweise auf das mögliche Setting verdichten sich.

Update vom 02. Mai 2019 um 12.24 Uhr

Bereits Anfang April machte ein Leak die Runde, der darauf hindeutete, dass GTA 6 aus mehreren Städten bestehen wird. Konkret soll es sich um die Metropolen New York City und Miami handelt – oder wie sie im GTA-Universum heißen: Liberty City und Vice City.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Grand Theft Auto: 6 What The-Fakten, die dich schocken könnten (oder nicht)

Bereits in GTA: San Andreas war ein ganzer Bundesstaat frei begehbar, es ist also durchaus denkbar, dass Rockstar Game dieses Konzept mit der US-Ostküste wiederholt.

Interessant an dem Leak ist, dass seitdem ein zweiter Pastebin-Post aufgetaucht ist, der ebenfalls von mehreren Städten, namentlich Liberty City und Vice City spricht. Das besondere an diesem ist, dass er bereits wieder von der Webseite gelöscht wurde. Genau darin sehen einige Fans die Bestätigung, dass die Informationen korrekt sind und Rockstar Games die Entfernung des Posts veranlasst hat.

Eine Kopie mit den vollständigen Informationen des Leaks ist allerdings auf Dexerto zu finden. Soll soll das Abenteuer angeblich in Liberty City beginnen und dich im weiteren Verlauf nach Vice City bringen, wo du als Mitglied einer Gang zum Drogenbaron aufsteigst.

Originalmeldung vom 12. April 2019

GTA 6: Leak verrät angeblichen Release-Monat und das Setting

GTA 6 ist ziemlich wahrscheinlich in Entwicklung. Wann es erscheint und wohin es den oder die Protagonisten dieses Mal verschlägt ist noch völlig offen. Ein Insider hat jetzt wohl die Informationen dazu.

Ein Leak auf Pastebin eines angeblichen Mitentwicklers aus Europa behauptet, dass GTA 6 als Launch-Titel im November 2020 auf der PlayStation 5 erscheint. Außerdem sagt auch dieser Nutzer, dass die neue Konsole von Sony bereits im März oder November 2020 herauskommt – das würde noch nicht ganz feststehen. Hierbei handelt es sich übrigens um denselben Leak, der Informationen zum vermeintlichen PS Plus-Premium-Abo beinhaltete und weitere mögliche Spiele für die PS5 offengelegt hat.

Bereits Ende letzten Jahres gab es Leaks zu GTA 6.

Weekly Update: Neue Leaks zu GTA 6, PlayStation 4 knackt neuen Rekord & deshalb hat Geralt keinen Bart.

Eigentlich dachten wir, dass die Diskussion um einen Sony-exklusiven Release vorbei ist, nachdem die Gerüchte darum auf Twitter negiert wurden. Aber man weiß ja nie, was tatsächlich passiert. Und so behauptet dieser angebliche Mitarbeiter und Kenner, dass es GTA 6 für einen Monat zeitexklusiv für die PlayStation 5 geben könnte. Danach dürfen wohl auch die anderen Plattformen ran. Für diesen Deal ist Sony angeblich bereit, sehr viel Geld zu zahlen.

Auch zum Setting hat der Schreiber auf Pastebin etwas zu sagen. Er sei noch nicht 100% sicher, aber er habe gehört, dass es sich um zwei große Städte in Amerika handelt, die wir als Spieler bereisen können: Miami und New York. Wenn das wahr ist, wird uns vermutlich eine wahnsinnig große Spielwelt in Grand Theft Auto 6 erwarten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung