PlayerUnknown's Battlegrounds: Maps - Größe, Loot und Infos

Victoria Scholz

PlayerUnknown’s Battlegrounds ist DER Battle-Royale-Shooter des Jahres. Damit euch aber beim Spielen nicht langweilig wird, fügen sie neue Maps ins Spiel. Neben der Standard-Karte Erangel wird auch bald eine Wüsten-Map erscheinen. Infos zu Größe, Loot und Co. findet ihr hier!

Neue Updates und Patches gibt es regelmäßig bei PUBG. Bevor diese veröffentlicht werden, findet ihr die Änderungen auf den Testservern. Hier könnt ihr auch bald die neue Map mit dem angeblichen Namen „Miramar“ spielen. Am zweiten Advent soll es soweit sein. Könnt ihr es auch kaum erwarten, auf ihr zu spielen? Dann überbrückt die Wartezeit mit den neuesten Infos zu dieser und der alten Map „Erangel“. Wir sagen euch, wo ihr den besten Loot findet und wo ihr abspringen solltet, um zu überleben.

Die Mutter aller Battle Royale Games! Jetzt Arma 3 kaufen! *

Neue Map „Miramar“ – alle Infos und Größe

Bisher gibt es lediglich Gerüchte über die neue Wüstenkarte und einige geleakte Fotos. In der nächsten Testphase soll sie jedoch spielbar sein. Wir gehen davon aus, dass das am nächsten Wochenende der Fall sein wird. Sobald es aber neue Infos gibt, aktualisieren wir diesen Abschnitt.

  • Größe: 8 x 8 Kilometer
  • Gebiete: Hügel, Berge und große Städte

Miramar wird also genauso groß wie Erangel sein. Dafür erwarten euch hier aber abwechslungsreichere Städte mit unterschiedlichen Häusern und auch mehr Geschäften. Als Dataminer im September 2017 die neue Map veröffentlichten, befanden sich auf ihr noch Platzhalter-Ortsnamen. Diese wurden jetzt durch die richtigen Ortsbezeichnungen ersetzt. Sie sind allesamt im spanischen Stil. Die Karte nennt sich Miramar, was Spanisch für „Meeresblick“ ist. Doch so viel Meer gibt es nicht zu erkennen.

pubg-miramar

Im Süden gibt es wieder eine kleine Insel, die nur durch Brücken oder Boote erreichbar ist. Zudem finden Spieler hier ebenfalls eine Militärbasis. Neu ist allerdings, dass ihr euch in mehreren riesigen Kratern austoben könnt. Wir sind schon ganz gespannt, wie diese dann aussehen werden. Die größte Stadt der Map ist Los Leones. Sie ist etwa viermal größer als Pochinki. Wer auf Action steht, sollte also definitiv hier landen. In welchen Gebieten ihr guten Loot finden könnt, verraten wir euch an dieser Stelle, sobald wir die neue Map ausgiebig testen konnten.

Wollt ihr euch die neue Map ansehen? Dann klickt auf die folgende Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
16 Bilder
PlayerUnknown's Battlegrounds: Map Miramar in Bildern.

Ein Gefängnis wird auch wieder dabei sein. Zusätzlich gibt es neue Fahrzeuge wie einen VW-Bus ähnlichen Transporter sowie Jetskis. Die neue Map wird noch dieses Jahr veröffentlicht. Wann genau, haben PlayerUnknown und sein Team aber noch nicht bekannt gegeben.

Karte „Erangel“: Größe, Loot und beste Landepunkte

Nett zu wissen: PlayerUnknowns Tochter heißt Eryn. Ihr Name war es, der den Namen Erangel für die Map inspirierte.

Erangel ist die erste Map, auf der ihr PUBG spielen konntet. Hierbei handelt es sich um eine fiktionale Insel in der Nähe Russlands. Hier wurden chemische und biologische Experimente an den Bewohnern durchgeführt, die dann in Aufständen gipfelten. Seitdem ist die Map verlassen.

Die Entwickler arbeiten ständig an der Karte und fügen sogar Orte hinzu. Sie versprachen zudem, dass sie nach dem Early Access noch Anpassungen machen wollen. Erangel bietet verschiedene Wetterbedingungen:

  • Tageslicht mit und ohne Wolken
  • Regen
  • Sonnig
  • Nebel

Die Entwickler haben noch weitere Ideen für Bedingungen. So überlegen sie derzeit, ob Schnee und ein Nachtmodus Sinn ergeben. Wir haben auch ohne dieses Wetter viel Spaß in PUBG. Seht selbst:

PlayerUnknowns Battlegrounds: 6 Kills und ein Todesfall - Wir spielen PUBG!
Die Map-Größe von Erangel liegt übrigens auch bei 8 x 8 Kilometer, also 64 km². Folgende Gebiete gibt es auch Erangel. Mit dabei sind auch die Chancen auf guten Loot bzw. die Dichte von Ausrüstung und Co.:

Gebiet Loot-Dichte
Hauptstadt Georgopol hoch
Krankenhaus hoch
Hauptstadt Yasnaya Polyana hoch
Große Stadt Pochinki hoch
Kleine Stadt Primorsk hoch
Kraftwerk Mylta Power hoch
Gefängnis hoch
Sosnovka Militärbasis hoch
Schule hoch
Kleine Stadt Novorepnoye hoch
Kleine Stadt Stalber hoch
Kleine Stadt Gatka durchschnittlich
Kleine Stadt Lipoyka durchschnittlich
Großes Gebiet Mylta durchschnittlich
Kleine Stadt Rozhok durchschnittlich
Kleine Stadt Severny durchschnittlich
Kleine Stadt Zharki durchschnittlich
Insel Sosnovka (ohne Militärbasis) durchschnittlich
Kleine Stadt Kameshki durchschnittlich
Bilderstrecke starten
6 Bilder
PUBG fürs Smartphone: 5 Battle Royale Games, die ihr auf dem Handy spielen könnt.

Die besten Absprungorte in Erangel

Je nach Spielstil werdet ihr nach ein paar Runden bereits die besten Landepunkte auf der Karte ausmachen können. Die obere Tabelle zeigt euch, wo ihr viel und vor allem hochwertigen Loot findet. Das wissen aber auch andere Spieler, weshalb es hier gefährlich wird. Seid ihr neu bei PUBG, empfehlen wir euch, bewusst in große Siedlungen zu fliegen. So lernt ihr den Umgang mit den verschiedenen Waffen im Spiel und werdet beim Zielen besser. Das kann auf Dauer aber natürlich auch unmotivierend sein, wenn ihr oft sterbt. Deshalb hier einige Tipps zum perfekten Startgebiet für euch:

  • Landet in der Nähe von großen Orten und geht vorsichtig in die Städte.
  • Springt nicht an Orte, die genau in der Fluglinie liegen. Versucht vielmehr an weite Orte zu gelangen.
  • Action gibt es immer in den großen Städten Georgopol und Yasnaya Polyana. Militärbasis, Container-Anlagen, Schule und Gefängnis sind sehr beliebte Orte, die von vielen Spielern angeflogen werden.

Sucht ihr nach den Spawnpunkten von Waffen, Autos und mehr, findet ihr an anderer Stelle mehr Infos bei uns. Zudem haben wir noch viel mehr Tipps zum Spiel in einem anderen Guide gesammelt. Schau doch mal rein!

Geheime dritte Map in Planung

Mit einem Blick auf das offizielle PUBG-Forum erfahren wir, dass eine weitere Karte in Planung ist. Sie soll an dem Adriatischen Meer spielen. Wie viel Prozent der Karte dann Wasser sind, ist noch nicht bekannt. Im Forum ist vom Entwicklerteam zu lesen:

There are two maps currently in development. One is an 8×8 kilometer map (same size as the original island map, Erangel) located on an island in the Adriatic Sea. Part of the map is enveloped in dense forest, another aspect of the map is its Mediterranean coastline and snowy mountains in the central area of the map.

Bisher gibt es aber noch keine Bilder oder weitere Infos. Wir gehen davon aus, dass das kommen wird, sobald die zweite Karte offiziell im Spiel ist. Um die Wartezeit zu verkürzen, könnt ihr bei uns im Quiz herausfinden, ob ihr echte Siegertypen seid:

Wie lange würdest du bei PUBG und Co. überleben?

Du wolltest schon immer herausfinden, ob du es theoretisch auf Platz 1 in PlayerUnknown's Battlegrounds, Fortnite: Battle Royale und Co. schaffen würdest? Oder überlegst du noch, ob Battle-Royale-Spiele überhaupt etwas für dich sind?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

* gesponsorter Link