WoW: Spieler erreicht das neue Höchstlevel in nur wenigen Stunden

Daniel Nawrat

Erst kürzlich startete offiziell die neuste WoW-Erweiterung Battle for Azeroth. Ein Großteil der Spieler wird wahrscheinlich auch erstmal eine Weile mit dem Questen und Leveln beschäftigt sein. Einem Spieler ist es aber bereits wenige Stunden nach dem Start gelungen, das neue Höchstlevel zu erreichen. 

Du bist noch unentschlossen, ob sich der Wiedereinstieg in WoW lohnt? Schau dir am besten unser Video dazu an.

World of Warcraft - Battle for Azeroth - Lohnt sich der Wiedereinstieg?

Der besagte Spieler heißt Gingi und er hat das neue Maximallevel von 120 in nur knapp über vier Stunden erreicht. In derartiger Rekordzeit hat es bislang auch keiner vor ihm geschafft, da andere zwischen sechs und sieben Stunden gebraucht haben. Somit hält Gingi aktuell auch den Weltrekord. Wie hat er das nun angestellt und wurden Exploits genutzt? Bei vergangenen Rekorden war das nämlich oft der Fall.

Zunächst war Gingi nicht komplett alleine, da er sich mit anderen zusammengetan hat. Jedes Mitglied dieser Gruppe hat sich auch bereits vor der Veröffentlichung von WoW: Battle for Azeroth akribisch auf dieses Vorhaben vorbereitet. Allesamt haben sie bestimmte Quests schon vorab erledigt, die sie dann nur noch einlösen mussten. Die restliche Erfahrung hat sich das Team dann im Eiltempo durch spezifische Quests der Erweiterung geholt – das Leveln selbst hat dann nur vier Stunden und 17 Minuten gedauert. Planung ist also alles!

Ist das noch WoW? So krass zensiert China das MMORPG.

Bilderstrecke starten
16 Bilder
Zensur in World of Warcraft – so wurde Azeroth verändert.

Was sagst du zu dem Rekord und bist du inzwischen auch schon auf dem Höchstlevel angekommen oder gehst du es lieber ruhig an? Was sind deine bisherigen Erfahrungen mit dem Add-on? Lass es uns gerne in den Kommentaren wissen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung