Was bedeutet „cellular“ bei Apple-Produkten (iPad & Apple Watch)?

Sebastian Trepesch 3

Wer die verschiedenen iPads und die Apple Watch Series 3 vergleicht, wird mit dem Begriff „cellular“ konfrontiert. Wir erklären den Begriff und sagen, welche Apple-Produkte eine sinnvolle Wahl sind.

Was bedeutet „cellular“ bei Apple-Produkten (iPad & Apple Watch)?

„Cellular“ meint: Mobilfunkanbindung. Was das konkret für die Apple-Produkte bedeutet, im Folgenden:

Apple Watch GPS + Cellular

Die Apple Watch Series 3 gibt es in zwei technischen Ausführungen:

  • GPS
  • GPS + Cellular

Die Apple Watch GPS + Cellular hat eine (nicht wechselbare) eSIM-Karte verbaut. Damit kann sie direkt, nicht nur über WLAN oder ein verbundenes iPhone, mit dem Internet verbunden werden. Einschränkungen: Aktuell ist ein spezieller , zudem funktioniert es nur im Inland.

iPad Wi-Fi und iPad Cellular + Wi-Fi

Beim Kauf eines Apple-Tablets haben wir die Wahl zwischen iPad, iPad Pro und gegebenenfalls noch älteren Modellen wie iPad Air und iPad mini. Bei jedem Modell können wir zwischen verschiedenen Ausführungen wählen:

  • Farbe: Silber, Gold, Spacegrau
  • Speicherplatz: 16 GB bis 256 GB (je nach Modell)
  • Konnektivität: Wi-Fi oder Wi-Fi + Cellular

Die Farbe ist Geschmackssache. Speicherplatz empfehlen wir den meisten Nutzern 64 GB oder mehr. 

iPads bei Apple ansehen und bestellen *

Mit einem iPad Cellular und entsprechendem Mobilfunkvertrag kann man sich ohne WLAN mit dem Internet verbinden – also unterwegs Apps und Daten laden, Mails verschicken, im Web surfen, uns in sozialen Netzwerken anmelden etc. Erkennbar sind die Cellular-Modelle an der schwarzen Abdeckung oben am Gehäuse. Hier liegt die Antenne darunter.

Alle iPads – sowohl mit, als auch ohne „Cellular“ – bieten Wi-Fi. Das Tablet verbinden wir somit mit dem heimischen WLAN und können zu Hause im Internet surfen, Apps herunterladen etc.

In unserer Bilderstrecke seht ihr unsere Top-Apps für iPhone und iPad:

Bilderstrecke starten
21 Bilder
Kostenlose Apps für iPhone & iPad: Unsere 20 Top-Empfehlungen.

Datentarif für iPad Wi-Fi + Cellular

Ein Daten-Tarif für iPad kann wie bei bei einem Mobiltelefon online oder im Handel gebucht werden. Hierbei wird eine SIM-Karte in das Tablet eingelegt. Alternativ bieten iPads mit integrierter Apple-SIM zusätzlich die Möglichkeit, direkt über die iOS-Einstellungen des iPads einen Tarif zu buchen. Genaueres siehe unter Welches iPad benötigt welche SIM-Karte? 

Daten-Tarife für iPad

Die aktuellen Cellular-iPads bieten alle LTE-Unterstützung für eine schnelle Datenverbindung. Ist kein LTE-Netz verfügbar oder bietet der Tarif kein LTE, verwendet das Tablet die nächstlangsamere Technologie.

iPad mit Wi-Fi + Cellular oder iPad mit Wi-Fi kaufen?

Die iPad-Modelle Wi-Fi + Cellular sind deutlich teurer als die ohne Mobilfunkanbindung – rund 120 Euro oder mehr. Wer unterwegs häufig eine Verbindung verwenden möchte, muss diese Kröte schlucken.

Wer nur selten ohne verfügbares WLAN-Netz Internetzugang wünscht und einen guten iPhone-Tarif hat, kann sich das Geld sparen: Mit dem persönlichem Hotspot zwischen iPhone und iPad lässt sich die Datenverbindung des iPhones auch auf dem iPad nutzen.  

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung