Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Amazon: Frage zu einem Artikel stellen

Amazon: Frage zu einem Artikel stellen

© GIGA

Bevor ihr ein Produkt bei Amazon kauft, könnt ihr euch auf der Artikelseite ausgiebig darüber informieren. Neben der Beschreibung des Herstellers gibt es die Kundenbewertungen, aus denen man einige Informationen ziehen kann. Fehlt euch eine Angabe, könnt ihr zudem eine Frage zum Artikel bei Amazon stellen. Ihr könnt sowohl direkt den Verkäufer kontaktieren, als auch frühere Käufer des entsprechenden Artikels.

 
Amazon
Facts 

Je nachdem, wen ihr kontaktieren wollt, müsst ihr etwas anders vorgehen. Bei dem Weg über den Verkäufer bekommt ihr Angaben aus erster Hand, müsst aber gegebenenfalls länger auf eine Antwort warten. Stellt ihr die Frage früheren Käufern, bekommt ihr in der Regel eine ehrlichere Antwort, da diese das Produkt schließlich nicht bewerben und euch zum Kauf verleiten wollen.

Anzeige

Frage an andere Amazon-Käufer zum Artikel

Wollt ihr einen anderen Amazon-Käufer zu einem Artikel befragen, ist die Option etwas versteckt:

  1. Öffnet die entsprechende Produktseite.
  2. Scrollt nach unten bis zum Feld „Du suchst nach bestimmten Informationen?“.
  3. Hier findet ihr ein Suchfeld. Lasst euch von der Suchfunktion zunächst nicht irritieren und gebt hier einen Begriff ein, der zu eurer Frage passt.
  4. Im Ergebnis bekommt ihr einige Angaben aus der Artikelbeschreibung des Herstellers sowie aus bereits veröffentlichten Kundenrezensionen, die dazu passen könnten.
  5. Helfen euch die Ergebnisse nicht, wechselt in den Reiter „Kundenfragen und Antworten“.
  6. Hier findet ihr jetzt die Option „Deine Frage veröffentlichen“.
  7. Einmal angetippt, könnt ihr eure Frage ausformulieren.
  8. Drückt abschließend auf „Beitrag“.
  9. Danach wird die Frage an frühere Käufer sowie den Hersteller und Verkäufer geschickt.
  10. Jetzt müsst ihr nur noch auf eine Antwort warten.
Anzeige
Tipp: Amazon hat auch ein eigenes Forum, in dem man sich zumindest zu eigenen Produkten wie den Echo-Lautsprechern oder Diensten wie „Amazon Music“ beraten lassen kann. Hier geht es direkt zum Forum.
Eure Amazon-Rücksendung: Wir klären die 4 wichtigsten Fragen
Eure Amazon-Rücksendung: Wir klären die 4 wichtigsten Fragen Abonniere uns
auf YouTube

Die Frage wird gleichzeitig an mehrere frühere Amazon-Käufer geschickt. Diese werden per E-Mail darüber informiert und können darauf antworten. Da die Empfänger der Nachricht jedoch nicht sehen, dass auch andere Nutzer die Frage gestellt bekommen haben, gibt es im „Q&A“-Bereich („Fragen und Antworten“) auf Amazon-Produktseiten oft nichtssagende Antworten wie „Ich weiß es nicht“.

Anzeige

Amazon: Kontakt mit Verkäufer aufnehmen

Wollt ihr keine Antworten von anderen Amazon-Nutzern erhalten, könnt ihr eure Frage auch direkt an den Amazon-Verkäufer oder Hersteller stellen:

  1. Öffnet dafür die entsprechende Produktseite.
  2. Schaut in die Box, in der auch der „Jetzt kaufen“-Button zu finden ist.
  3. Hier findet ihr den Eintrag „Verkäufer“. Folgt dem Link, um zur Verkäuferseite zu gelangen.
  4. Auf der Detail-Seite findet ihr mehreren Angaben zum Anbieter auch den Kasten „Haben Sie eine Frage für Hersteller?“.
  5. Drückt auf „Frage stellen“.
  6. Ihr werdet zum Amazon-Chatbot weitergeleitet und könnt jetzt euer Anliegen formulieren.
  7. Zunächst gibt es einige vorgefertigte Antworten. Wird eure Frage nicht beantwortet, könnt ihr den Kontakt zu einem echten Mitarbeiter herstellen lassen.
Anzeige

Alternativ findet sich unter dem Button für den Chatbot auch eine Telefonnummer, über die ihr den jeweiligen Verkäufer erreichen könnt. Bekommt ihr eure Antwort nicht oder findet ihr die Option nicht, kontaktiert direkt den Amazon-Kundenservice.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige