Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Amazon: Punkte einlösen – letzte Chance, bevor sie verfallen!

Amazon: Punkte einlösen – letzte Chance, bevor sie verfallen!

© IMAGO / Michael Gstettenbauer
Anzeige

Die Amazon-Kreditkarte wird eingestellt und entsprechende Konten werden geschlossen. Ein Vorteil der VISA-Kreditkarte war, dass Kunden damit Punkte sammeln konnten. Wer noch Bonuspunkte auf seinem Konto hat, sollte diese schnell einlösen und ausgeben. In Kürze verfallen sie.

Das endgültige Ende der Amazon-Visa-Karte steht an. Die Landesbank Berlin (LBB) und Amazon erinnern daran, dass die Bonuspunkte jetzt noch eingelöst werden sollten. Die letzten Kreditkartenkonten werden am 27. März 2024 geschlossen. Dann gibt es keine Möglichkeit mehr, die gesammelten Punkte irgendwie zu nutzen oder zu retten. Es wird also höchste Zeit, seine Bonuspunkte bis spätestens zum 26. März 2024 einzusetzen.

Anzeige

Amazon: Punkte einlösen – so geht es

Bereits im November 2023 wurden viele Kreditkartenkonten geschlossen. Für die betroffenen Nutzer gibt es keine Möglichkeit mehr, Punkte auf normalem Weg einzulösen. Hier könnte lediglich eine direkte Kontaktaufnahme mit der LBB noch helfen, Punkte vor dem Verfall zu retten (Zu den Kontaktmöglichkeiten). Wer noch eine gültige Kreditkarte hat, sollte seine Bonuspunkte zeitnah nutzen. Kunden werden mit dieser Nachricht über das Ende des Bonussystems informiert:

Das Sammeln sowie das Einlösen von Amazon Punkten bei Amazon.de ist mit Ihrer Amazon.de VISA Karte noch wie gewohnt bis zum 26.03.2024 möglich - vorhandene Punkte verfallen am 27.03.2024.

Anzeige

Punkte gab es für jede Zahlung mit der Kreditkarte, ganz gleich, ob man damit bei Amazon oder irgendwo anders eingekauft hat. Alle gesammelten Punkte kann man auf dieser Übersichtsseite einsehen: Zu Amazon. Habt ihr dort noch Punkteguthaben, löst es so ein:

  1. Legt zunächst wie gewohnt Artikel in den Warenkorb bei Amazon.
  2. Geht anschließend „zur Kasse“.
  3. Wählt die Amazon-VISA-Kreditkarte als Zahlungsmittel.
  4. Hier seht ihr, wie viele Punkte zur Verfügung stehen.
  5. Im Feld darüber gebt ihr ein, wie viele Punkte ihr für diesen Einkauf einlösen wollt.
  6. Dabei könnt ihr entscheiden, ob gleich alle Bonuspunkte verbraucht werden sollen oder nur ein Teil.
  7. Der entsprechende Wert wird vom Gesamtbetrag abgezogen und ihr könnt euren Kauf wie gewohnt durchführen.
  8. Bleiben Bonuspunkte übrig, könnt ihr sie für den nächsten Einkauf wie beschrieben einsetzen.
Anzeige
Tipp: Ihr könnt bei Amazon auch Payback-Punkte sammeln.

Wann verfallen die Amazon-Punkte?

Laut der ehemaligen Partnerbank habt ihr also nur noch wenige Tage Zeit, um die Punkte einzusetzen (Quelle: LBB). Ihr solltet sich demnach zeitnah ausgeben.

  • Ihr könnt die Amazon-VISA-Karte noch bis zum 26.03.2024 für Zahlungen einsetzen und damit Punkte sammeln.
  • Einlösen solltet ihr eure Bonuspunkte bis spätestens zum 26.03.2024. Am 27.03.2024 verfallen alle Punkte. Dann könnt ihr nicht mehr darauf zugreifen und sie werden an diesem Tag wertlos.
  • Reservierte Punkte, die bis zum Stichtag nicht eingelöst werden können, sollen laut LBB nachträglich auf das VISA-Kartenkonto per Bargutschrift ausgezahlt.
  • Falls ihr bis dahin nichts im Amazon-Sortiment findet, könnt ihr die Bonuspunkte ganz einfach in einen Amazon-Gutschein investieren und somit Punkte in Guthaben umtauschen. Dann habt ihr auch noch nach März 2024 etwas von den Punkten.
Anzeige

Hinweis: Möglicherweise werdet ihr von der Bank bereits über eine vorzeitige Schließung eures Kreditkartenkontos informiert. Die Punkte sollten dann spätestens zum angegebenen Datum eingelöst oder umgetauscht werden.

Amazon Prime: Die 9 größten Vorteile im Überblick Abonniere uns
auf YouTube
  • Eine Auszahlung der Punkte ist nicht möglich.
  • Punkte, die für die Buchung einer Jahreskarte reserviert wurden, werden nach der Kontoschließung per Gutschrift auf das Amazon-Konto erstattet.
  • Nach dem Verfallsdatum kann man nur noch mit der neuen VISA-Card-Extra Cashback für Amazon-Einkäufe erhalten. Dabei handelt es sich um eine komplett neue Karte, die nichts mit dem bisherigen Kreditkartenangebot zu tun hat. Bisher gesammelte Punkte lassen sich nicht zur neuen Kreditkarte übertragen.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige