Die Rüben können sich in Animal Crossing: New Horizons als echte Goldgrube herausstellen. Bevor ihr allerdings in das Rüben-Geschäft einsteigt, solltet ihr vorher wissen, wie es funktioniert. Im Folgenden zeigen wir euch, wie ihr Rüben bekommt und sie zu hohen Preisen verkaufen könnt.

 

Animal Crossing: New Horizons

Facts 

Mit etwas Glück könnt ihr durch Rüben in Animal Crossing: New Horizons stinkreich werden. Allerdings ist es ein kleines Spekulationsgeschäft. Damit ihr durch das Gemüse auch wirklich Geld mit nach Hause nehmt, zeigen wir euch im Folgenden wie es funktioniert.

Nintendo Switch Schutzhülle - Animal Crossing: New Horizon-Edition

Nintendo Switch Schutzhülle - Animal Crossing: New Horizon-Edition

Rüben von Jorna bekommen

Nachdem ihr den Laden auf eurer Insel eröffnet, indem ihr unter anderem 30x Eisenerz investiert habt, werdet ihr auf die Rüben aufmerksam gemacht. Künftig kommt jeden Sonntag die Rübenverkäuferin Jorna auf eure Insel. Bis 12 Uhr könnt ihr sie ansprechen, um Rüben zu kaufen. Der Einkaufspreis variiert pro Woche und kann zwischen 90 und 110 Sternis liegen.

Natürlich ist klar: Je nieder der Einkaufspreis ausfällt, desto größer sind eure Gewinnchancen. Alles unter 100 Sternis kann als guter Einkaufspreis gesehen werden. Es gibt übrigens keine Einkaufsgrenze. Ihr könnt so viele Rüben auf einmal kaufen, wie ihr euch leisten könnt.

Sonntags könnt ihr die Rüben bei Jorna kaufen.

Rüben zu hohen Preisen verkaufen

Anschließend habt ihr bis zum nächsten Samstag sechs Tage Zeit, um die Rüben zu verkaufen. Macht ihr dies nicht, verfaulen die gekauften Rüben am siebten Tag (Sonntag) und sind so gut wie wertlos. Ein 10er-Pack Rüben wird zu einer verfaulten Rübe, die ihr nur noch für läppische 10 Sternis verscherbeln könnt. Wichtig: Stellt auf keinen Fall die Zeit beim Zeitreisen zurück, denn dann verderben eure Rüben sofort! Selbst wenn es nur eine Minute ist.

Sprecht mit Nepp und Schlepp im Laden, dort könnt ihr sie verkaufen. Sie geben euch auch Auskunft über den aktuellen Rübenpreis. Der Verkaufspreis änder sich zweimal täglich. Prüft also vormittags und nachmittags den Preis, um eure Gewinnchancen zu verbessern. Durchschnittlich liegt der Verkaufspreis zwischen 50 - 200 Sternis. Manchmal ist es aber auch möglich, dass die Summe in Richtung 600 Sternis explodiert. Seid allerdings nicht zu gierig bei euren Spekulationen. Wenn der Verkaufspreis ein gutes Stück über eurem Einkaufspreis liegt, solltet ihr verkaufen.

Manchmal könnt ihr ein Muster erkennen. Es kann passieren, dass der Verkaufspreis kontinuierlich abfällt. Wenn er spätestens am Donnerstag Nachmittag nicht steigt, solltet ihr zu diesem Zeitpunkt auf jeden Fall verkaufen.

Damit ihr die Rübenpreise besser vorhersagen könnt, haben wir für euch einen separaten Guide dazu geschrieben.

Eine andere Methode um reich zu werden sind Geldbäume. Das folgende Video zeigt euch, wie es funktioniert:

Animal Crossing - New Horizons: So pflanzt ihr Geldbäume

Rüben bei Freunden verkaufen

Rüben könnt ihr auch auf die Inseln anderer Spieler mitnehmen und sie dort verkaufen. Sprecht euch mit euren Freunden oder anderen Spielern im Internet ab. Dort tauschen sich viele Insel-Inhaber über ihren aktuellen Rübenpreis aus. Wer einen hervorragenden Verkaufspreis auf seiner Insel hat, lädt dabei andere Spieler ein, damit sie ebenfalls davon profitieren können. Vereinigt euch also, um den größtmöglichsten Gewinn zu erzielen.

Quiz: Wie gut kennst du Animal Crossing?

 

Lasst gerne euren Switch-Freude-Code in den Kommentaren. Vielleicht findet ihr so neue Mitspieler und könnt zusammen reich werden.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).