Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Buderus: Fehlercode zurücksetzen – so gehts

Buderus: Fehlercode zurücksetzen – so gehts

© IMAGO / Petra Schneider

Gibt es ein Problem mit der Heizung, wird das an der Buderus-Therme mit einem Fehlercode angezeigt. Nach der Fehlerbeseitigung muss man den Fehlercode am Gerät meist noch zurücksetzen. Wie geht das?

 
Netzkultur
Facts 

Der Code muss auch zurückgesetzt werden, nachdem man die Therme gewartet hat. Falls sich der Fehler nicht zurücksetzen lässt oder man fehlerhafte Einstellungen vorgenommen hat, kann man auch einen Reset auf die Werkseinstellungen durchführen.

Anzeige

Buderus: Fehlercode zurücksetzen

Wie genau sich Fehler an der eigenen Buderus-Heizung zurücksetzen lassen, entnehmt ihr idealerweise dem Handbuch der Therme. Falls die Anleitung nicht vorhanden ist, versucht diesen Weg:

  1. Ruft über den Regler an der Therme die Service-Ebene auf.
  2. Ihr seht die „Allg. Kenndaten“ im Hauptmenü.
  3. Dreht am Knopf und öffnet so das Menü „Reset“.
  4. Drückt kurz auf die Taste „Anzeige“. Es handelt sich um das Symbol mit der angerissenen Zettel.
  5. Damit öffnet ihr ein Untermenü mit der Bezeichnung „Einstellungen Regelgerät“.
  6. Dreht erneut am Knopf, um das Menü „Fehlerprotokoll“ zu öffnen.
  7. Drückt jetzt auf die Taste „Anzeige“ und haltet sie gedrückt.
  8. Die im Display angezeigten Zeilen verschwinden nacheinander. Wartet bis alle Zeilen verschwunden sind, um das Fehlerprotokoll vollständig zu löschen.
  9. Sobald alle Zeilen weg sind, sind auch die Fehlercodes am Buderus-Gerät zurückgesetzt und ihr seht wieder das Menü.
Anzeige
Hinweis: Achtet darauf, alle Zeilenblöcke zu löschen. Nehmt ihr den Finger schon vorher vom „Anzeige“-Button, wird der Löschvorgang abgebrochen.
Anzeige

Buderus: Einstellungen komplett auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Falls ihr fehlerhafte Einstellungen vorgenommen habt oder die Buderus-Therme nicht richtig funktioniert, könnt ihr alle Einstellungen löschen und die Therme zurücksetzen. Das geht so:

  1. Öffnet die Service-Ebene.
  2. Wechselt mit Hilfe des Drehknopfes zum „Reset“-Menü.
  3. Tippt die „Anzeige“-Taste kurz an.
  4. Steuert das Untermenü „Einstellungen Regelgerät“ an.
  5. Drückt die „Anzeige“-Taste und haltet sie solange gedrückt, bis alle Zahlen gelöscht wurden.
  6. Sobald die Anzeige zum übergeordneten Menü wechselt, wurde der Löschvorgang durchgeführt.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige