Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Final Fantasy 16: Secreto finden und besiegen

Final Fantasy 16: Secreto finden und besiegen

Wir zeigen euch, wo ihr in Final Fantasy 16 Secreto findet. (© Screenshot GIGA)

Secreto gehört zu den berüchtigten Gefahren in Final Fantasy XVI. Sein Aufenthaltsort ist bereits zu Beginn der Jagd bekannt, allerdings versteckt er sich etwas besser als zuvor vermutet. Darum verraten wir euch im Folgenden, wo ihr Secreto findet.

 
Final Fantasy 16
Facts 
Final Fantasy 16

Secreto – Fundort

In Final Fantasy XVI gibt es insgesamt 32 berüchtigte Gefahren. Wenn ihr übrigens alle Trophäen erhalten und somit die 100 % erreichen wollt, müsst ihr alle 32 Feinde besiegen. Die starken Feinde schalten sich im Spielverlauf nach und nach frei, einigen von ihnen sind allerdings an spezifische Nebenmissionen gebunden. Wenn ihr zusätzliche Informationen über ein bestimmtes Jagdziel haben wollt, könnt ihr sie euch in eurem Versteck am Jagdbrett anschauen und nachlesen. Secreto ist während der 30. Hauptmission „Nach dem Sturm“ verfügbar.

Anzeige

Ihr findet Secreto in der kaiserlichen Provinz Rosaria, genauer gesagt in der nordwestlichen Ecke des Bereiches Grünbünden. Reist zum Schnellreisepunkt Marthas Rast, geht Richtung Norden über die Brücke und verlasst Marthas Rast. Geht nun einfach gerade aus bis ihr es nicht mehr könnt, jetzt dreht ihr euch nach links und lauft weiter. Hierdurch gelangt ihr automatisch zum Fundort von Secreto.

Damit ihr nicht lange suchen müsst, zeigen wir euch im folgenden Bild den Fundort von Secreto:

Hier findet ihr in Final Fantasy 16 Secreto. (Bildquelle: Screenshot GIGA)
Hier findet ihr Secreto. (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Secreto ist mit dem Gefahrenrang B eingestuft und befindet sich auf Level 31. Er gehört definitiv zu den etwas schwächeren berüchtigten Gefahren in Final Fantasy XVI. Nichtsdestotrotz solltet ihr ihn nicht unterschätzen und genügend Heiltränke zu Kampfbeginn bei euch tragen.

Anzeige

Nachdem ihr Secreto besiegt habt erhaltet ihr natürlich auch eine Belohnung. Sobald ihr die berüchtigte Gefahr gebannt habt, bekommt ihr als Reward 800 Erfahrungspunkte, 60 Fertigkeitspunkte, 8.200 Gil, 20 Ruhm und 1 Minotaurus-Mähne (Craftingmaterial).

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige