Wer in Fortnite zu den Besten gehören will, muss nicht nur bauen und schießen, sondern offenbar auch schwimmen können. Wir zeigen euch, wie ihr die Schwimm-Zeitherausforderung erfolgreich abschließt.

 

Fortnite

Facts 
Fortnite

In Woche 6 der sechsten Season wird es kalt und nass. Ihr müsst eine der beiden Schwimm-Zeitherausforderungen absolvieren, die ihr in Weeping Woods beziehungsweise Coral Castle finden könnt. Insofern ihr mit den Grundlagen der Schwimmsteuerung vertraut seid, stellen diese keine immense Herausforderung dar. Denkt vor allem daran, dass ihr ein wenig beschleunigen könnt, indem ihr im richtigen Rhythmus aus dem Wasser springt.

Schwimm-Zeitherausforderung in Weeping Woods absolvieren

Ihr findet die Schwimm-Zeitherausforderung in Weeping Woods in der Mitte der Brücke, die im Norden des Areals den Fluss überquert. Von dort aus könnt ihr die Herausforderung starten, indem ihr mit dem entsprechenden Symbol interagiert. Den Fundort und die genaue Route der Schwimm-Zeitherausforderung könnt ihr euch in unserem Video ansehen:

Fortnite: Schwimm-Zeitherausforderung in Weeping Woods

Sobald die Schwimm-Zeitherausforderung beginnt, habt ihr 30 Sekunden Zeit, um alle Markierungen zu berühren. Schwimmt dazu einfach geradeaus, baut so viel Geschwindigkeit wie möglich auf und haltet nicht inne, bis ihr die letzte Markierung erreicht habt.

Das größte Hindernis ist dabei nicht das Zeitlimit, sondern die Anwesenheit anderer Spieler. Da ihr während der Herausforderung keine Zeit habt, euch zur Wehr zu setzen, seid ihr leichte Beute für schießwütige Gegenspieler. Darüber hinaus können euch andere Spieler im Weg stehen, die sich ebenfalls an der Herausforderung versuchen. Sollte euch der Beschuss durch Gegner zu viele Probleme bereiten, könnt ihr die Herausforderung alternativ auch im Gruppenkeile-Modus versuchen.

Sobald ihr alle Markierungen innerhalb des Zeitlimits erreicht habt, werdet ihr mit 24.000 Erfahrungspunkten für euren Battle Pass belohnt.