Fortnite: Bots entdecken - so erkennt ihr sie

Christopher Bahner 1

Seit Kapitel 2 von Fortnite Battle Royale könnt ihr nun auch mit Bots spielen und fehlende Slots mit den KI-gesteuerten Figuren befüllen. Doch wie kann man Bots erkennen? Dies ist nämlich gar nicht so offensichtlich. Wir erklären, wie ihr sie entlarven könnt.

Neuerdings gibt es Bots in Fortnite und vor allem zu Beginn von Season 1 in Kapitel 2 wunderten sich viele Spieler, warum sie in der ersten Runde nach dem schwarzen Loch so viele Kills machten. Dies lag an Bots, die Epic ins Spiel packte. Wir erklären, wie ihr sie erkennen könnt.

So erkennt ihr Bots in Fortnite BR

Leider gibt es momentan keine todsichere Methode, um Bots im Spiel zu erkennen. Laut dem offiziellen News-Eintrag bezüglich der Bots seitens Epic Games, gibt es allerdings einige Merkmale, die sie eindeutig identifizieren:

  • Werdet ihr von einem Bot getötet, könnt ihr ihn nicht beobachten (Spectator-Modus). Stattdessen beobachtet ihr den nächsten menschlichen Mitspieler. Sollte es sonst nur noch  Bots im Match geben, endet das Spiel.
  • Mit Bots lassen sich keine Teams im Duo oder Squad bilden.
  • Bots können keine Fahrzeuge benutzen. Eventuell wird diese Features aber in Zukunft hinzugefügt.
  • Im Kreativmodus sind keine Bots zugelassen.

Hier bekommt ihr V-Bucks für Fortnite BR!*

Wie ihr seht, gibt es einige Punkte, anhand derer ihr erkennen könnt, ob ein Spieler echt ist oder von der KI gesteuert wird. Ich selbst hatte mich auch zum Start von Kapitel 2, Season 1 darüber gewundert, dass ich plötzlich so viele Kills machte und musste dann schweren Herzens akzeptieren, dass mir nur Bots vor die Flinte gelaufen sind.

Witzig: reddit-Nutzer rubygamer71 hat das Verhalten von Bots genau beobachtet und einen solchen für 3 Minuten verfolgt, wie ihr im folgenden Video sehen könnt:

I followed a bot for over 3 minutes, It was the best thing I’ve ever seen from r/FortNiteBR

Dabei konnte er folgendes Verhalten feststellen:

  • Bots bauen Mauern, wenn sie sich bedroht fühlen. Dazu zielt ihr mit Waffen auf sie, drückt aber nicht ab. Seid ihr dann noch dicht an ihnen dran, werden sie das Bau-Menü zwar offen haben, aber nicht bauen, da ihr zu dicht seid. Sie laufen dann einfach rückwärts weiter.
  • Für Bots ist es wichtiger, im Kreis zu bleiben als Gegner zu bekämpfen.
  • Bots machen keine Strafe-Bewegungen.
  • Sie sind schlecht im Verstecken.

Eine weitere todsichere Methodes zum Identifizieren von Bots hat Dataminer Lucas7yoshi auf Twitter gepostet:

Demnach sollt ihr auf den Gamertag des Gegners achten, wenn ihr eliminiert wurdet. Im entsprechenden Bildschirm nach dem Tod könnt ihr rechts oben den Namen des Spielers sehen. Wenn danach ein „Ungültig“ folgt, wisst ihr, dass ihr von einem Bot getötet wurdet.

Wie sind eure Erfahrungen mit Bots? Sind euch noch andere Dinge aufgefallen, anhand derer ihr Bots in Fortnite BR erkannt habt? Dann schreibt es uns in den Kommentaren!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung