Ihr könnt euren iCloud-Speicher mit anderen Familienangehörigen oder Freunden teilen. Dadurch hat jeder seinen eigenen Platz für Fotos und andere Daten. Wie das geht, zeigen wir euch hier auf GIGA.

 

macOS 10.15

Facts 

So teilt ihr euren iCloud-Speicher mit anderen

Standardmäßig könnt ihr 5 GB Speicherplatz kostenlos in der iCloud nutzen. Egal ob kostenlos oder kostenpflichtig: Ihr könnt den iCloud-Speicher mit 5 anderen Leuten teilen. Dazu benötigt ihr nur eine Apple-ID.

  • Auf iPhones oder iPads benötigt ihr mindestens iOS 11.
  • Auf dem Mac braucht ihr mindestens macOS 10.13 High Sierra.

Auf iPhone/iPad:

  1. Öffnet die Einstellungen.
  2. Tippt auf euren Namen.
  3. Wählt „Familienfreigabe einrichten“ und dann „iCloud-Speicher“ aus.
  4. Folgt den Anweisungen am Bildschirm, um euren Familienangehörigen den gewünschten Speicherplatz zuzuweisen.
  5. Anschließend erhalten eure Familienangehörigen eine Einladung.

Hier zeigen wir euch, was ihr tun könnt, wenn der iCloud-Speicher voll ist.

Auf dem Mac:

  1. Öffnet die Systemeinstellungen und klickt auf „iCloud. Gebt eure Apple-ID ein, sofern ihr danach gefragt werden.
  2. Klickt auf „Familienfreigabe“.
  3. Folgt den Anweisungen am Bildschirm.
  4. Anschließend wählt ihr im Tab „Meine Apps und Dienste“ den „iCloud Speicher“ aus.
  5. Klickt auf „Teilen starten“, um eure Familienangehörigen hinzuzufügen.

Wie gut kennst du Tony Hawk's Pro Skater?

Robert Schanze
Robert Schanze, GIGA-Experte für Windows, Android, Linux und Software.

Ist der Artikel hilfreich?