Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Lords of the Fallen: Alle Enden freischalten und Belohnungen

Lords of the Fallen: Alle Enden freischalten und Belohnungen

Wird euer Ende in Lords of the Fallen strahlen, ein Inferno oder gebt ihr euch doch Umbral hin? (© Screenshot GIGA)

Lords of the Fallen hat drei verschiedene Enden mit unterschiedlichen Voraussetzungen zu bieten. In diesem Guide erklären wir euch, wie ihr die Enden Strahlen, Inferno und Umbral erreicht.

 
Lords of the Fallen
Facts 
Lords of the Fallen

Welche Enden gibt es in Lords of the Fallen?

Insgesamt gibt es drei verschiedene Enden. Jedes Ende schaltet eine Trophäe und eine neue Startklasse frei. Sie sind davon abhängig, wie viele Leuchtfeuer ihr auf eurem Weg durch Mournstead geläutert habt:

  • Strahlen erreicht ihr, wenn ihr alle Leuchtfeuer läutert
  • Inferno erreicht ihr, wenn ihr kein einziges Leuchtfeuer läutert
  • Umbral verlangt von euch nicht einmal, die Wächter der Leuchtfeuer zu besiegen
Leuchtfeuer in Lords of the Fallen läutern
Läutern oder nicht? Diese Entscheidung beeinflusst euer Ende in Lords of the Fallen. (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Strahlen-Ende erreichen

Das Strahlen-Ende wird als gutes Ende gesehen. Ihr müsst dafür alle Leuchtfeuer läutern. Sobald ihr den letzten Wächter der Leuchtfeuer besiegt habt, öffnet sich der Zugang zur Burg Bramis. Durchquert das Schloss und betretet nach eurem Sieg gegen den entzweiten Monarchen das Reich der Rhogar. Dort besiegt ihr Adyr und ihr erlebt das Strahlen-Ende.

Dieses Ende beschert euch die Trophäe „Wir wandeln im Licht“ und die Startklasse „Strahlender Reiniger“, eine verbesserte Version des Prediger Orius’.

Adyr in Lords of the Fallen
Um das Strahlen-Ende zu erreichen, müsst ihr Adyr besiegen. (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Inferno-Ende erreichen

Das Inferno-Ende wird als böses Ende gesehen. Ihr dürft dafür kein einziges Leuchtfeuer läutern. Sobald ihr den letzten Wächter der Leuchtfeuer besiegt habt, öffnet sich der Zugang zur Burg Bramis. Durchquert es und besiegt den entzweiten Monarchen.

Nach eurem Sieg braucht ihr die Rune von Adyr. Ihr findet sie in der Abtei der heiligen Schwestern in einer Kirche auf dem Weg zum Empyreum, wo sie von einer Dämmerungsjägerin bewacht wird. Übergebt sie Adyr, um die gestärkte Rune von Adyr zu erhalten.

Nutzt diese Rune, um alle Leuchtfeuer zu korrumpieren. Danach könnt ihr in die Gedanken von Justicia Clerica eindringen, wo ihr Iselle vorfindet. Verwendet die Rune bei ihr und ihr erlebt das Inferno-Ende.

Mit dem Inferno-Ende erhaltet ihr die Trophäe „Lord der Auferstandenen“. Außerdem schaltet ihr die Startklasse „Lord“ frei. Er ist eine verbesserte Version des Feuerkultisten.

Iselle im Inferno-Ende von Lords of the Fallen
Gebt Iselle Adyrs Rune und ihr belebt den Dämonenkönig im Inferno-Ende wieder. (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Geheimes Umbral-Ende erreichen

Um das Umbral-Ende zu erreichen, müsst ihr einige Vorkehrungen treffen:

  • Läutert möglichst keine Leuchtfeuer. Ihr benötigt den NPC Damarose, die euch sonst feindlich gesinnt ist.
  • Besiegt das eingehaltene Versprechen. In seiner Arena findet ihr den Brunnen, der für dieses Ende wichtig ist.
  • Maximiert eure Ausrüstung. Ihr müsst einige NPCs töten, um dieses Ende zu erreichen.

Habt ihr diese Vorkehrungen getroffen, könnt ihr das Umbral-Ende folgendermaßen erreichen:

  1. Kauft den Umbral-Reste-Klumpen von Molhu und werft ihn in den Brunnen der Arena des eingehaltenen Versprechens. Ihr kommt in ein neues Gebiet: Wiege der Mutter.
  2. Hier bekommt ihr Damaroses Samenhülse. Verwendet sie bei Damarose. Wenn ihr keine Leuchtfeuer geläutert habt, solltet ihr sie am Pilgersitz antreffen können.
  3. Nun erhaltet ihr Gerlindes Samenhülse in der Wiege der Mutter. Auch diese verwendet ihr. Danach ist Gerlinde tot und ihr könnt ihre Dienste nicht mehr nutzen.
  4. Besiegt den Lichtschnitter für den Umbral-Parasiten des Lichtschnitters. Habt ihr ihn schon in einer früheren Begegnung getötet, dann findet ihr den Parasiten in der Arena in der Burg Bramis. Setzt ihn in die Säule rechts von Molhu auf der Himmelsrastbrücke ein.
  5. Nehmt die Rune von Adyr in der Abtei der heiligen Schwestern an euch und übergebt sie in Mutters Ruhepause. Dadurch könnt ihr die anderen Enden nicht mehr erreichen.
  6. Mit oder ohne Rune, ihr erhaltet in jedem Fall Melchiors Samenhülse. Ihr findet Melchior nach eurem Kampf gegen den entzweiten Monarchen.
  7. Nutzt die geschwächte Rune von Adyr, um den eisernen Wanderer zu töten. Ihr findet in im Lehen des eisigen Fluchs in Umbral an einer Klippe, wo er auf die Leuchtfeuer blickt. Setzt den dadurch erhaltenen Parasiten ebenfalls bei Molhu ein.
  8. Molhu informiert euch über euer nächstes Ziel. Sprecht mit Pieta und ihr könnt den Kampf gegen Elianne die Verhungerte starten. Besiegt sie und ihr erhaltet einen weiteren Parasiten.
  9. Setzt den Parasiten bei Molhu ein und sprecht mit ihm. Er wird sterben und euch zur Wiege der Mutter transportieren. Dort könnt ihr das Umbral-Ende erleben.

Dieses Ende beschert euch die Trophäe „Zurück in die Leere“ und die Startklasse „Verdorbenes Kind“, eine Magie-Klasse, die auf Umbral-Magie spezialisiert ist.

Umbral-Ende in Lords of the Fallen
Das Reich der Toten ruft nach euch. Folgt ihr dem Ruf im Umbral-Ende? (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.