Mit dem N26-Login könnt ihr euch in wenigen Augenblicken bei der Online-Bank anmelden und zum Kundenbereich und dem Konto gelangen. Das funktioniert auch ohne die N26-App. Wir erklären, wie das funktioniert und was ihr machen könnt, wenn der N26-Login nicht geht.

 
Number26
Facts 

N26 ist eine Online-Bank, mit der ihr ein kostenloses Konto eröffnen und Geld unkompliziert verschicken und empfangen könnt. Um die Dienste zu nutzen, müsst ihr euch zunächst bei N26 anmelden – das funktioniert sowohl mit als auch ohne App.

N26: Login ohne App

Habt ihr euer Smartphone gerade nicht zur Hand und wollt am PC schnell eure Finanzen checken, könnt ihr euch im Browser in euer N26-Konto einloggen: Das funktioniert über die Web-App der Bank:

  1. Ruft die Web-App in einem beliebigen Browser auf.
  2. Gebt eure E-Mail-Adresse sowie das Passwort ein.
  3. Drückt auf „Log in“, um die Anmeldung durchzuführen.

Anschließend könnt ihr eure Finanzen einsehen und das N26-Konto verwalten. So könnt ihr auch am Desktop im „Mein Konto“-Bereich eure Kontoinformationen einsehen oder die Geldkarte bei N26 im Notfall schnell sperren. In der Web-App bekommt ihr auch euren Kontoauszug von N26 ohne Handy. So könnt ihr das Dokument gleich an den Drucker weiterleiten und archivieren.

N26-Login: Anmelden auf dem Smartphone

Die Anmeldung bei N26 mit Smartphone ist ebenfalls unkompliziert. Dafür eignet sich besonders die App für Android und iOS. Ihr könnt euch aber auch im Browser anmelden.

N26 – The Mobile Bank

N26 – The Mobile Bank

N26 GmbH
N26 – Die mobile Bank

N26 – Die mobile Bank

N26
  1. Startet die N26-App für Android oder iOS.
  2. Gebt auf dem Startbildschirm eure E-Mail-Adresse und das Passwort an, mit der ihr euch bei N26 registriert habt.
  3. Danach tippt ihr auf „Einloggen“, um zu eurem Konto zu gelangen.
Alternativ könnt ihr euch auch mit dem Fingerprintverfahren auf dem Smartphone bei N26 einloggen. Dabei verwendet ihr euren Fingerabdruck zur Anmeldung. Die Funktion steht mit Android für alle Smartphones ab 6.0 Marshmallow zur Verfügung. Mit iOS könnt ihr die Fingerprint-Anmeldung auf allen TouchID-kompatiblen Geräten nutzen.

N26-Login geht nicht? Probleme beim Anmelden lösen

Unter Umständen kann es vorkommen, dass ihr euch nicht bei N26 anmelden könnt, weil es Probleme mit dem Login gibt. Das muss nicht zwangsläufig eure „Schuld“ sein, da es in der Vergangenheit hin und wieder Störungen auf Seiten von N26 gab.

Bildquelle: GIGA

Falls ihr eine Meldung wie auf dem Screenshot seht, solltet ihr die Webseite allestörungen.de besuchen und prüfen, ob derzeit Ausfälle vorliegen. Falls andere Nutzer ebenfalls Probleme haben, seht ihr das hier in der Regel sehr schnell. In dem Fall müsst ihr abwarten, bis die Probleme auf Seiten des Anbieters behoben werden.

Checkt außerdem den Twitter-Account und die offizielle Facebook-Seite der Online-Bank. Bei Störungen wird das hier ebenfalls relativ zeitnah an die Kunden kommuniziert. Davon abgesehen solltet ihr natürlich trotzdem prüfen, ob der Fehler nicht eventuell bei euch liegt:

  • Prüft, ob ihr die richtige E-Mail-Adresse und das passende Passwort verwendet.
  • Gerade bei Passwörtern mit Sonderzeichen und bei Groß- und Kleinschreibung können einem leicht Fehler unterlaufen.
  • Prüft, ob euer Smartphone, Tablet oder der Computer mit dem Internet beziehungsweise mit dem WLAN verbunden sind.
  • Stellt sicher, dass die N26-App auf dem aktuellen Stand ist.
  • Auf gerooteten Geräten oder iPhones mit Jailbreak funktioniert die Banking-App möglicherweise nicht.
  • Im Zweifelsfall hilft euch die N26-Hotline.

Habt ihr schon mal in einem China-Shop bestellt?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.