Wenn ihr ein Konto bei dem Online-Shop Otto habt, könnt ihr das in den Einstellungen der Webseite löschen. Wie das geht, zeigen wir euch hier.

 

Otto

Facts 
Otto

Ihr könnt euer Otto-Konto auf zwei Wegen löschen. Entweder ihr gebt den Löschauftrag direkt in den Einstellungen der Webseite oder ihr stellt eure Anfrage dem Otto-Kundenservice per Kontaktformular.

Otto-Konto über die Einstellungen löschen

1. Schritt:

Bild: GIGA
Bild: GIGA

Öffnet die Webseite Otto.de und meldet euch dort mit euren Kontodaten an. Klickt oben rechts auf „Mein Konto“. Klickt dann links auf den Menüpunkt „Meine persönlichen Daten“. Scrollt ganz nach unten und klickt auf „Meine persönlichen Daten und Kundenkonten löschen“.

2. Schritt:

Bild: GIGA
Bild: GIGA

Lest euch die Hinweise aufmerksam durch und bestätigt die Löschung mit dem Button „Weiter“. Folgt den weiteren Anweisungen am Bildschirm.

Alternativ könnt ihr den Otto-Support auch per Facebook oder Twitter erreichen, oder ihr schickt eine E-Mail mit Namen und Kundennummer an service@otto.de.

Otto-Konto per Online-Formular löschen

Als weitere Option, könnt ihr euer Otto-Konto auch per Online-Formular löschen:

  1. Loggt euch in eurer Otto-Konto ein.
  2. Öffnet das Kontaktformular von Otto.
  3. Klickt dann auf den Reiter „Mein Konto & Persönliche Daten“.
  4. Wählt den Unterpunkt „Sonstiges rund um Mein Konto & Persönliche Daten“ aus.
  5. Im Textfeld gebt ihr jetzt eure Anfrage der Konto-Löschung an, sicherheitshalber könnt ihr auch noch eure Kundenummer angeben. Klickt auf „Weiter“.
  6. Im nächsten Fenster überprüft ihr die Angaben bei „Name, „E-Mail-Adresse“ und „Kundennummer. Klickt abschließend auf den Button „Absenden“.
  7. Danach wird euch eine Bestätigung angezeigt.

Otto ist einer der beliebtesten und bekanntesten Online-Shops in Deutschland. Früher gab es keine eigene Option, um das Kundenkonto löschen zu lassen. Glücklicherweise haben die Verantwortlichen des Shops da mittlerweile nachgebessert. Falls bei euch etwas nicht funktioniert haben sollte, schreibt es uns gerne in die Kommentare, damit wir oder andere Leser euch weiterhelfen können. Danke.