Das bekannte Präsentations-Programm PowerPoint hat nicht jeder installiert. Wer eine PPT- oder PPTX-Datei öffnen oder bearbeiten möchte, kann das aber auch ohne PowerPoint. Wir zeigen euch drei PowerPoint-Alternativen.

 
PowerPoint Viewer
Facts 

3 Methoden, um PPT- und PPTX-Dateien auch ohne PowerPoint zu öffnen

1. PowerPoint Viewer

  • Mit dem kostenlosen Programm PowerPoint Viewer könnt ihr PowerPoint-Dateien ansehen, aber nicht bearbeiten.
  • Das Tool öffnet Dateien aller Versionen ab 97 und zeigt auch kennwortgeschützte PowerPoint-Dateien an.
winload-powerpoint-viewer-video-hd.mp4

2. PPT(X)-Datei bearbeiten mit LibreOffice und OpenOffice

  • LibreOffice und OpenOffice enthalten beide ein PowerPoint-ähnliches Programm, um PPT(X)-Dateien zu öffnen, zu bearbeiten und zu speichern.
  • Beide Büro-Suiten unterscheiden sich minimal, je nach eigener Vorliebe könnt ihr euch für eine der beiden Office-Suiten entscheiden.
Das LibreOffice-Tool Impress kann PowerPoint-Dateien öffnen und bearbeiten.
Das LibreOffice-Tool Impress kann PowerPoint-Dateien öffnen und bearbeiten.

Hier gibt es die besten kostenlosen Office-Alternativen:

3. PowerPoint Online im Browser mit OneDrive nutzen

Es gibt eine kostenlose Online-Variante von Microsoft Office. Sie enthält neben den bekannten Programmen auch PowerPoint Online.

PowerPoint lässt sich auch online im Browser nutzen, um Dateien zu öffnen und zu bearbeiten.
PowerPoint lässt sich auch online im Browser nutzen, um Dateien zu öffnen und zu bearbeiten.

Zwar sind nicht alle Funktionen aus der kostenpflichtigen Version enthalten, es lassen sich aber auf OneDrive hochgeladene PowerPoint-Dateien schnell im Browser öffnen und bearbeiten.