Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Mobility
  4. Uber: Konto löschen – so geht's

Uber: Konto löschen – so geht's

Euer Uber-Konto ist in wenigen Schritten gelöscht. (© Pixabay/Pexels)

Wenn ihr den Fahrdienst Uber nicht mehr nutzt, könnt ihr euer Uber-Konto löschen. Das geht entweder per App oder am PC im Browser. Wir zeigen, wie das in wenigen Schritten funktioniert.

Bevor ihr euer Uber-Konto löscht, solltet ihr restliches Guthaben, Aktionen und Prämien noch ausnutzen. Sobald ihr die Löschung beauftragt, bleiben nur noch 30 Tage, in denen ihr dies nachholen könnt.

Anzeige

Uber-Konto in der App löschen

  1. Öffnet die Uber-App und tippt oben links auf das Menü-Symbol.
  2. Wählt „Einstellungen“ > „Datenschutzeinstellungen“ aus.
  3. Tippt auf „Konto löschen“.
  4. Gebt eure E-Mail-Adresse und dann das Passwort ein.
  5. Ihr erhaltet nun eine vierstellige PIN per SMS zugesandt.
  6. Gebt den Code aus der SMS in die Uber-App ein.
  7. Lest die Hinweise und bestätigt abschließend die Löschung.
Anzeige

Jetzt solltet ihr euch nicht mehr mit euren Benutzerdaten bei Uber einloggen, denn dann wird eure Löschung widerrufen.

Uber-Acount am PC-Browser löschen

  1. Öffnet diese Uber-Webseite in eurem Browser.
  2. Meldet euch mit eurem Benutzernamen und Passwort an.
  3. Ein Assistent führt euch danach durch die erforderlichen Schritte, um euer Konto zu löschen.
Anzeige

Loggt euch nun nicht mehr bei Uber ein. Ansonsten wird euer Löschauftrag zurückgezogen. Hier erklären wir auch, wie ihr „Uber Eats“ löscht:

Was passiert danach?

Nachdem ihr euer Konto wie oben beschrieben gelöscht habt. wird es sofort deaktiviert. Endgültig gelöscht wird es allerdings erst nach einer Frist von 30 Tagen. Dann werden auch ungenutztes Guthaben, Aktionen und Prämien entfernt. Falls ihr die Uber-Alternative Bolt-Taxi erwägt, haben wir hier für euch deren Preise aufgeschlüsselt:

Uber: Konto-Löschung rückgängig machen

Was tun, wenn ihr die obigen Schritte bereits ausgeführt habt, ihr euer Uber-Konto nun aber doch behalten wollt? Meldet euch einfach auf der Webseite uber.com mit eurem Benutzernamen und Passwort an, um die Löschung zu verhindern. Das funktioniert aber nur innerhalb von 30 Tagen, nachdem ihr die Löschung beauftragt habt.

Falls ihr Probleme haben solltet, kontaktiert den Uber-Support:

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige