Auch nach dem Release von iOS 15 führt Apple neue Features ein. Mit iOS 15.4. kommt zum Beispiel das „visuelle Nachschlagen“ auf das iPhone. Mit der Funktion kann das iPhone viele Gegenstände auf Bildern erkennen und euch dazu Informationen geben lassen.

 
iOS
Facts 

Das „Visuelle Nachschlagen“ funktioniert für alle Bilder, die auf dem iPhone gespeichert oder im Internet zu finden sind.

iPhone: Visuelles Nachschlagen – so gehts

Mit der Funktion kann man Details zu „Kunst, Sehenswürdigkeiten, Natur, Büchern und Haustieren“ erhalten. Dabei kann es sich zum Beispiel um einen Verweis auf einen passenden Wikipedia-Eintrag oder andere hilfreiche Angebote im Netz handeln. Das Feature hilft euch also etwa zu erkennen, welche Hunderasse oder Pflanzenart auf einem Bild zu sehen ist.

Live Text“ ist ein weiteres spannendes Kamera-Feature, das mit iOS 15 eingeführt wurde:

iOS 15: Apple demonstriert "Live Text"

Das klappt sowohl für fremde Bilder als auch für eigene Fotos, die man mit der iPhone-Kamera geschossen hat. So funktioniert es:

  1. Öffnet das Bild mit dem zu untersuchenden Motiv in der Fotos-App.
  2. Schaut auf das kleine „i“-Symbol im unteren Bildschirmbereich. Seht ihr hier einen kleinen Stern, hat iOS etwas auf dem Bild erkannt. Die „Visuelles Nachschlagen“-Funktion ist also hier verfügbar.
  3. Habt ihr das „i“ angetippt, öffnet sich ein neues Menü. Hier könnt ihr die Option „Nachschlagen“ auswählen.
  4. Es öffnet sich nun ein neues Menü, das euch Informationen zum erkannten Objekt auf dem Foto anzeigt.

„Visuelles Nachschlagen“ liefert Informationen zu Fotos auf dem iPhone

Falls die „Nachschlagen“-Option nicht angezeigt wird, wurde auf dem Bild nichts erkannt. Die Funktion ist dann für dieses Foto nicht verfügbar. Apple sammelt die Informationen aus Siri-Wissen, ähnlichen Bildfunden im Netz und weiteren Online-Angeboten wie Wikipedia. Eine Internetverbindung wird benötigt, um die zusätzlichen Informationen zu erhalten.

Damit ihr Objekte auf iPhone-Fotos „visuell nachschlagen“ könnt, benötigt ihr mindestens iOS 15.4. auf dem iPhone. Zudem steht die Funktion nur für Geräte mit mindestens Bionic-A12-Prozessr, also ab dem iPhone XR/XS und iPhone SE 2020 zur Verfügung.

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).