Wechselt ihr an einem LG-Fernseher das Eingabegerät, seht ihr hier bei einigen verbundenen Geräten den Hinweis „Simplink“. Was bedeutet das?

Simplink ist bei vielen per HDMI angeschlossenen Geräten verfügbar und hilft dabei, Ordnung im Fernsehzimmer zu halten. Es handelt sich um LGs Bezeichnung für die normale HDMI-CEC-Technologie (Consumer Electronics Control Standard).

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
Top 20: Diese Smartphone-Hersteller verteilen die meisten Android-Updates

Wer viele Geräte wie einen Blu-ray-Player, einen HDMI-Stick und andere Abspielgeräte mit seinem Fernseher verbinden, hat im Normalfall einen Haufen Fernbedienungen vor sich liegen. Simplink will das verhindern. Es handelt sich um eine Funktion, über die ihr die angeschlossenen Geräte auch mit der Fernbedienung des LG-Fernsehers steuern könnt.

Seht ihr also den „Simplink“-Vermerk bei einem angeschlossenen Abspielgerät, könnt ihr mit der Fernsehfernbedienung sowohl den Fernseher als auch grundlegende Funktionen am jeweiligen Player steuern. Dazu gehören die Wiedergabe oder die Navigation durch die Menüs mit den Pfeiltasten. So könnt ihr zum Beispiel auch einen Fire-TV-Stick ohne Amazon-Fernbedienung einrichten und nutzen.

Fernseher – So findet ihr den Richtigen Abonniere uns
auf YouTube

Die „Simplink“-Funktion steht nicht bei jedem Gerät, das an das LG-Smart-TV-Gerät angeschlossen wird, zur Verfügung. Das Abspielgerät muss „HDMI-CEC“-kompatibel sein. Eine weitere Einrichtung ist nicht nötig. Neben der Steuerung der Geräte könnt ihr mit Simplink auch Fernseher und Gerät gleichzeitig ausschalten. So müsst ihr die andere Fernbedienung auch dafür nicht mehr in die Hand nehmen.

Damit das klappt, muss die „Auto Power Sync“-Funktion aktiviert sein. Ihr findet die Option in den Simplink-Einstellungen am LG-Fernseher:

  1. Stellt dafür zunächst sicher, dass Fernseher und Abspielgerät per HDMI miteinander verbunden sind.
  2. Drückt auf die Home-Taste der LG-Fernbedienung.
  3. Öffnet im neuen Menü die Einstellungen.
  4. Im Bereich „Allgemein“ wählt ihr „Simplink“.
  5. Stellt sicher, dass die Funktion aktiviert ist.
  6. Hier könnt ihr „Auto Power Sync“ einschalten.

Mit dieser Einstellung geht der Fernseher zukünftig auch automatisch an, sobald ihr das verbundene Gerät einschaltet. Das TV-Gerät schaltet automatisch auf den entsprechenden HDMI-Eingang. Falls das nicht funktioniert, wählt ihr den richtigen Eingang über die „INPUT“-Taste rechts oben auf der Fernbedienung aus. Zudem schaltet ihr beide Geräte mit nur einem Tastendruck aus.

Ihr könnt die Simplink-Funktion in den Einstellungen natürlich auch deaktivieren, wenn euch das stört und ihr sowieso nur die Fernbedienungen der jeweiligen Geräte benutzt.

Quiz: Was weißt du über Apple?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.