Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Zelda: Tears of the Kingdom – Alle Höhlen auf der Karte

Zelda: Tears of the Kingdom – Alle Höhlen auf der Karte

In Zelda: Tears of the Kingdom gibt weit über 100 solcher Höhlen zu finden. (© Screenshot GIGA)

Die Höhlen sind eine der größten Neuerungen in Zelda: Tears of the Kingdom. Es macht nicht nur Spaß, die Höhlen zu erkunden, ihr entdeckt dort auch wertvolle Materialien. Da die Fundorte nicht auf eurer Karte im Spiel vermerkt sind, zeigen wir euch in diesem Guide, wo ihr alle Höhlen findet.

 
The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom
Facts 
The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom
Anzeige

Was gibt es in Höhlen zu entdecken?

Das Erkunden der Höhlen ist zwar vollkommen optional, aber wir empfehlen euch, alle Höhlen zu untersuchen, die ihr findet. In Höhlen wachsen die äußerst nützlichen Donnerblumen, die ihr sonst nur im Untergrund von Hyrule entdecken könnt. Darüber hinaus könnt ihr in Höhlen Erze abbauen. Die Edelsteine, die ihr so erhaltet, bringen viele Rubine ein. Außerdem gibt es in jeder Höhle einen Mayoi, von dem ihr ein Mayoi-Signum erbeuten könnt. Und natürlich sind in Höhlen auch viele Schätze versteckt – darunter etliche Rüstungsteile.

Karten mit allen 147 Höhlen

Auf der folgenden Karte sind alle Hyrule-Höhlen markiert. Da Höhlen mehrere Eingänge haben können, umfasst die Karte mehr als 147 Markierungen.

Anzeige
Die Karte zeigt euch, wo ihr alle Mayoi-Signa findet. (Bildquelle: ZeldaMods)
Die Karte zeigt euch alle Höhleneingänge in Hyrule. (Bildquelle: ZeldaMods)

Im Himmel gibt es lediglich auf der Vergessenen Himmelsinsel ein paar Höhlen. Die Fundorte könnt ihr der folgenden Karte entnehmen.

Anzeige
Die Karte zeigt euch die Höhleneingänge auf der Vergessenen Himmelsinsel. (Bildquelle: ZeldaMods)
Die Karte zeigt euch die Höhleneingänge auf der Vergessenen Himmelsinsel. (Bildquelle: ZeldaMods)

Höhlen mithilfe von Kirschbäumen finden

Die Höhlen sind anfangs zwar nicht auf eurer Karte markiert, aber es gibt eine Möglichkeit, um im Spiel die Fundorte unbekannter Höhlen zu erfahren. Dazu müsst ihr die Kirschbäume aufsuchen, von denen es acht Stück in Hyrule gibt. Im Stall an der Ebene hängt eine Karte, auf der die Kirschbäume vermerkt sind. Eine bessere Übersicht liefert euch die folgende Karte.

Die Karte zeigt euch die Fundorte aller Kirschbäume. (Bildquelle: Zelda Dungeon)
Die Karte zeigt euch die Fundorte aller Kirschbäume. (Bildquelle: Zelda Dungeon)

Habt ihr einen Kirschbaum gefunden, müsst ihr bei der Schale vor dem Baum eine Opfergabe darbringen. Dafür könnt ihr Früchte verwenden, wie zum Beispiel Äpfel oder Wildbeeren. Macht ihr das, erscheint der Herr der Wildnis und zeigt unentdeckte Höhlen in der Umgebung.

Legt eine Frucht in die Schale vor dem Kirschbaum, damit der Herr der Wildnis erscheint. (Bildquelle: Screenshot GIGA)
Legt eine Frucht in die Schale vor dem Kirschbaum, damit der Herr der Wildnis erscheint. (Bildquelle: Screenshot GIGA)

The Legend of Zelda: Das ultimative Quiz für Hyrule-Helden

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige