Amazon-Geräte: Kindersicherung aktivieren & deaktivieren – so geht's

Robert Schanze

Für Amazon-Einkäufe und Amazon Prime Video könnt ihr eine Kindersicherung einrichten. Bei altersbeschränkten Inhalten müsst ihr dann eine PIN eingeben, damit die Kindersicherung temporär umgangen wird.

1. So aktiviert ihr die Amazon-Kindersicherung

  1. Öffnet die .
  2. Vergebt oben eine PIN, sofern noch nicht geschehen.
  3. Darunter stellt ihr die Option Kauf-PIN auf An (PIN on Purchase).
  4. Dadurch muss die PIN auch bei Käufen oder dem Ausleihen von Prime Videos eingegeben werden.
  5. Scrollt nun herunter.
  6. Hier stellt ihr die Wiedergabebeschränkungen für Prime-Videos ein.
  7. Wählt links das jeweilige Alter aus (0, 6, 12, 16, 18).

Beispiele:

  • Wenn ihr 6 Jahre auswählt, ist für Videos, die ab 12, 16 oder 18 Jahren freigegeben sind, die PIN-Eingabe erforderlich.
  • Wenn ihr 12 Jahre auswählt, ist für Videos, die ab 16 oder 18 Jahren freigegeben sind, die PIN-Eingabe erforderlich.
Bilderstrecke starten
26 Bilder
Die 25 coolsten Adventskalender 2018 für Nerds, Geeks und Freaks.

2. Amazon-Kindersicherung für Fire-Tablets, -Phones und -TVs

Fire Tablets, Phones und Fire TVs haben jeweils eine eigene Kindersicherungseinstellungen in den Optionen. Dort müsst ihr die Kindersicherung ebenfalls einrichten, wenn ihr diese Geräte nutzt.

Fire-Tablets

Ihr könnt eine Sperrzeit bestimmen und den Zugriff einschränken bei:

  • Amazon-Shop / App-Store
  • Surfen im Internet
  • E-Mail-, Kontakte- und Kalender-Apps
  • Teilen in sozialen Netzwerken
  • Kamera
  • Bücher oder Apps
  • Abspielen von Amazon-Prime-Videos
  • WLAN-Verbindung aufbauen
  • Aktivierung von standortbasierten Diensten

So geht’s:

  1. Öffnet die Einstellungen > Kindersicherung.
  2. Aktiviert den Schalter neben Kindersicherung.
  3. Vergebt ein Passwort (mindestens 4 Zeichen).
  4. Hinweis: Dieses Passwort und die PIN für Amazon Prime sind zwei unterschiedliche Dinge.
  5. Nach der Aktivierung der Kindersicherung seht ihr ein Schloss-Symbol am oberen Bildschirmrand.
  6. Zusätzlich könnt ihr unten noch Dieses Profil beobachten. Es erscheint ein Eltern-/-Kind-Symbol in der Statusleiste.
  7. Dadurch werden Aktivitäten bestimme Aktivitäten verfolgt, die ihr im anschauen könnt.

Kindle eReader

Hier könnt ihr den Zugriff auf Browser, Kindle-Shop und Cloud mit einem Passwort schützen:

  1. Öffnet die Startseite und tippt auf das Menü-Symbol (⋮).
  2. Wählt die Einstellungen aus.
  3. Tippt auf Geräteoptionen > Kindersicherung > Einschränkungen.
  4. Tippt auf An, um für den Zugriff auf den Browser, den Kindle-Shop und die Cloud ein Passwort einzurichten.

Wenn die Kindersicherung aktiviert ist, erscheint ein Schloss-Symbol am oberen Rand.

Fire-Phones

Ihr könnt den Zugriff einschränken für:

  • Webbrowser, Kamera, E-Mail und Kalender
  • Teilen über soziale Netzwerke
  • Amazon App-Store
  • Abspielen von Amazon-Prime-Videos
  • Bücher oder Apps
  • WLAN oder Mobilfunkverbindung
  • Standortbasierte Dienste

So geht’s:

  1. Öffnet die Einstellungen > Apps und Kindersicherung  > Kindersicherung aktivieren.
  2. Tippt den Regler an, um die Gerätesicherung zu aktivieren.
  3. Vergebt ein Passwort und bestätigt.

Fire-TV und -Stick

Ihr könnt folgenden Zugriff mit einer PIN einschränken:

  • Einkäufe
  • Prime Photos-App
  • Wiedergabebeschränkungen

So geht’s:

  1. Wählt im Fire-Menü die Einstellungen aus und öffnet die Einstellungen.
  2. Wählt Kindersicherung aus und drückt die Auswahl-Taste, um die Kindersicherung einzuschalten.
  3. Gebt eine PIN ein beziehungsweise legt diese fest.

Amazon-Echo-Quiz: Welches Modell passt am besten zu dir?

Fünf Modelle hat Amazon von seinen smarten Lautsprechern mittlerweile im Angebot. Zeit für einen Überblick und die Frage: Welcher ist der Richtige für mich? In unserem Quiz findest du es heraus.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Windows 10

    Windows 10

    Microsoft hat Windows 10 offiziell am 29. Juli 2015 veröffentlicht. Die Benutzeroberfläche ist eine Mischung aus Windows 8 und 7. Auch gibt es viele neue Funktionen, die durch halbjährliche Funktions-Updates regelmäßig erweitert werden. Hier findet ihr alle Informationen und Fakten zu Windows 10.
    Robert Schanze 6
  • ALDI Talk mit Eplus aufladen – so geht‘s

    ALDI Talk mit Eplus aufladen – so geht‘s

    Die ALDI-Talk-Karte ist die Prepaid-Karte des bekannten Supermarkts ALDI. ALDI bietet die Karte in Zusammenarbeit mit dem Mobilfunkanbieter Eplus an – deswegen könnt ihr ALDI Talk auch mit Eplus aufladen. Wir zeigen, wie das geht und beantworten zudem die Frage, ob das auch mit einer O2-Guthabenkarte funktioniert.
    Robert Schanze 2
* gesponsorter Link