Cherry MX Switches: Unterschiede der Cherry-Schalter und Tastaturen

Christin Richter

Die Cherry MX Switches gehören bei mechanischen Tastaturen zum Standard-Repertoire. Diese Tasten begeistern Vielschreiber aber auch Gamer. Wollt ihr Tastaturen mit Cherry MX Switches kaufen, solltet ihr euch in einer Übersicht über die verschiedenen Typen informieren und am besten schon einmal probetippen. In unserem Artikel erfahrt ihr, was die Unterschiede zwischen den Cherry-MX-Schaltern sind, wie teuer eine günstige mechanische Tastatur ist und was ihr sonst noch beachten solltet, wenn ihr ein Keyboard mit Cherry-MX-Switches kaufen möchtet.

Cherry MX Switches und der Unterschied der konventionellen und mechanischen Tastatur

Mechanische Tastaturen überzeugen durch eine besonders lange Lebensdauer. Bei den Cherry-Modellen sollen sie bis zu 50 Millionen Anschläge überstehen, ohne dabei mit der Zeit ungenauer zu werden. Hier liegt die Schwäche der konventionellen Modelle, die über Rubberdome-Tasten verfügen. Der genaue und je nach Modell spürbare Druckpunkt bei mechanischen Keys erlaubt präzises Tippen oder Schreiben.

Günstige mechanische Tastatur bei Amazon kaufen *

Mehr zum Unterschied zwischen mechanischen und herkömmlichen Tastaturen erfahrt ihr in unserem Artikel Mechanische Tastaturen: Beste Gaming-Keyboards erklärt!

Es ist nicht ganz einfach, eine günstige mechanische Tastatur zu finden. Möchtet ihr ein Keyboard mit Cherry-MX-Switches kaufen, müsst ihr mit Preisen ab ca. 70 Euro aufwärts rechnen.

Cherry MX Silent.

Cherry MX Switches: Unterschiede der bunten Schalter

Nicht nur Cherry-Keyboards sind mit den Cherry-MX-Schaltern ausgestattet. Wollt ihr zu einer mechanischen Tastatur mit Cherry-MX-Switches wechseln, solltet ihr euch zunächst einen Überblick verschaffen.

O-Ringe für leises Tippen auf mechanischen Tasten bei Amazon kaufen *

Wir haben hier für euch die Cherry MX Switches in der Übersicht:

Cherry MX Brown Cherry MX Clear Cherry MX Red Cherry MX Black Cherry MX Blue
Nach ca. 2 mm spürbares Feedback Ähnlich den MX Brown Switches, Nach ca. 2 mm spürbares Feedback Kein spürbares Feedback Kein spürbares Feedback Deutlich spürbarer Druckpunkt, präziser Schaltpunkt
Auslösekraft: ca. 45 Gramm Auslösekraft: ca. 55 Gramm Auslösekraft:
ca. 45 Gramm
Auslösekraft: ca. 55 Gramm Auslösekraft: ca. 50 Gramm
  • Vergleichsweise leise
  • Vergleichsweise leise, Ähneln Rubberdome-Modellen
  • Ermöglicht durch geringen Federwiderstand schnelles Klicken
  • eher hohe Fehlerrate beim Schreiben
  • Sind durchdrückbar, ermöglichen schnelles Klicken
  • starker Druckpunkt kann ermüdend sein
  • Lautes Klicken
Für Gaming und Desktop-­anwendungen Für Desktop-­anwendungen Für Games,  besonders Ego Shooter Für Games Für Vielschreiber, ermüdungsfrei
Verbaut in: Verbaut in: Verbaut in: Verbaut in: Verbaut in:

Viele Modelle gibt es mit unterschiedlichen MX Schaltern. Beispielsweise könnt ihr bei der zwischen MX Brown und MX Blue wählen. Cherry MX Brown werden auch oft mit Soft, Cherry MX Blue mit Click und Cherry Black mit Linear betitelt.

Die MX Brown gelten als besonders vielseitiges Multitalent, mit denen ihr schreiben und zocken könnt.

Sowohl an den Druckpunkt als auch an das markante Klickgeräusch der MX Blue müsst ihr euch zunächst gewöhnen oder ihr greift zu sogenannten . Anschließend werden Keyboards mit MX-Blue-Keys mit hoher Wahrscheinlichkeit zu euren Lieblingstastaturen zählen. Für alle Tastaturen und Schalter gilt: Testet sie nach Möglichkeit bei Freunden oder im Geschäft, da Geräusche und Druckpunkte subjektiv empfunden werden.

Natürlich gibt es auch Konkurrenz zu den Cherry Keys: Da wären zum einen die Romer-G von Logitech, deren Schaltpunkt schon nach 1,5 mm einsetzt und die ganze 70 Millionen Tastenanschläge aushalten sollen, Zum anderen hat Razer die Razer Green speziell für Gamer entwickelt.

Tastatur mit Cherry MX Switches kaufen: Das solltet ihr beachten

Wollt ihr eine Tastatur mit Cherry MX Switches kaufen, beachtet auch folgende Kaufkriterien:

  • Braucht ihr einen Ziffernblock?
  • Soll sie möglichst leise sein, um Mitbewohner nicht zu stören oder möchtet ihr ein deutliches Klicken?
  • Braucht ihr die Tastatur fast ausschließlich zum Zocken oder schreibt ihr auch Texte?
  • Ist eine Hintergrundbeleuchtung für euch nur ein unnötiges Gadget?
  • Braucht ihr eine abschaltbare Windows-Taste, damit ihr beim Zocken nicht permanent herausgerissen werdet?
  • Soll sie über ein abnehmbares Kabel verfügen?
  • Wie sieht es mit Mikrofon- oder Headset-Anschluss aus?
  • Soll die Tastatur kabellos sein?
  • Wie viele programmierbare Makrotasten möchtet ihr?
  • Ist deutsches Tastaturlayout wichtig?
  • Beim leidenschaftlichen Zocken kann das N-Key Rollover zum ausschlaggebenden Faktor werden: Wie viele Tasten können gleichzeitig gedrückt werden und werden registriert?

Bildquellen: © Cherry, © Washati bei Amazon

Weitere Themen

* gesponsorter Link