Über das Internet könnt ihr bei vielen Paketdienstleistern wie DHL, DPD oder Hermes online den Lieferstatus überprüfen, um festzustellen, wann euer Paket ungefähr eintreffen wird. Voraussetzung für den Check ist, dass ihr über eine Sendungsnummer verfügt und zudem Kenntnis darüber habt, mit welchem Versanddienstleister die Sendung unterwegs ist. In Kaufabwicklungen bei vielen Online-Händlern lässt sich der Paketzusteller einsehen. In einigen Fällen steht dort der Eintrag „Other“. Was heißt dieses „Other“ nun bei der Sendungsverfolgung?

 
DHL
Facts 

„Other“ findet sich zum Beispiel bei Sendungen, die bei Amazon bestellt wurden. Auf Deutsch übersetzt bedeutet „Other“ „Andere“ oder „Sonstige“. Findet man den Eintrag „Other“ also in der Sendungsverfolgung bei eBay und Co., handelt es sich dabei nicht etwa um eine Transportfirma mit diesem Namen. Ein solches Unternehmen, das weltweit operiert, gibt es nicht.

Video: Diese 5 Dinge solltest du über die DHL wissen

Diese 5 Dinge solltest du über die DHL wissen Abonniere uns
auf YouTube

Was ist „Other“ bei der Sendungsverfolgung?

Hat der Versender neben der Transportnummer „Other“ eingetragen, konnte oder wollte einfach das richtige Transportunternehmen nicht angegeben werden. Der Verkäufer hat also die entsprechende Information für die Bestellung nicht angegeben. Der Eintrag „Other“ ist einfach ein Platzhalter für Sendungsunternehmen, die nicht selbst im System hinterlegt sind.

  • Findet ihr den Eintrag „Other“ für eine Sendungsnummer, wurde das Transportunternehmen nicht näher benannt.
  • Ursache hierfür kann eine versehentliche Angabe des Verkäufers sein oder die Angabe wurde einfach vergessen.
  • Auch Sendungen aus dem Ausland können mit den Paketdienst „Other“ markiert worden sein.
  • In einigen Fällen kann das Transportunternehmen nach der Grenzüberquerung nach Deutschland wechseln, so dass ein Paketdienst nicht genau angegeben werden kann.
  • Eventuell hat der Verkäufer den Artikel also mit einem unbekannten, kleinen oder nicht aufgeführten Transportunternehmen verschickt.

Ob DHL, DPD oder Hermes, beim Paketversand kann schon mal was schiefgehen. Wir haben eure irrsten Storys gesammelt:

„Other“ bei Amazon & Co.: DHL, DPD, UPS oder was ganz anderes?

Selten kann es auch vorkommen, dass der Service für die Angabe der Versanddaten gestört ist und als Transportdienst lediglich „Other“ ausgegeben wird. Lest zu dem Thema auch: DHL-Sendungsverfolgung geht nicht - was tun?

Wollt ihr Bescheid wissen, welche Sendungsverfolgung ihr aufrufen müsst, solltet ihr den Verkäufer direkt kontaktieren. Bis der Käufer antwortet, könnt ihr die Paketverfolgungen verschiedener großer Transportdienste versuchsweise selbst nach der Sendungsnummer überprüfen. Es gibt auch einige Universaldienste, die Sendungsnummern der größten Paketdienste entschlüsseln können. So müsst ihr nicht gezielt das Tracking bei DHL und Co. ansteuern, sondern gebt die unbekannte Nummer einfach hier ein. Ist der Versanddienstleister hinter der „Other“-Angabe im System gespeichert, bekommt ihr mit ein wenig Glück den Sendungsstatus hier angegeben. Dienste dieser Art sind zum Beispiel Parcelsapp oder TrackStatus.

Bei uns findet ihr Tipps zu den Versandservices vieler großer Dienstleister:

Skyrim-Experten-Quiz: Seid ihr ein echter Himmelsrand-Kenner?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.