Samsung baut nicht nur High-End-Tablets wie das Galaxy Tab S8 Ultra, sondern will auch für den schmalen Geldbeutel eine größere Auswahl schaffen. Mit dem Galaxy Tab A7 (2022) kündigt sich ein neues Samsung-Tablet an, welches ein solides Preis-Leistungs-Verhältnis besitzt. Doch das Tablet existiert eigentlich schon als Galaxy Tab A8.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung Galaxy Tab A7 (2022) soll 199 Euro kosten

Das Samsung Galaxy Tab A7 ist ein echter Verkaufsschlager. Immer wenn das Android-Tablet im Preis gesenkt wurde, hat es die Bestseller bei Amazon erobert. Jetzt wurde bekannt, dass Samsung eine neue 2022er-Generation plant. Kosten soll das Android-Tablet nur 199 Euro, was ein absolut fairer Preis für die gebotene Ausstattung ist, die auf Twitter geleakt wurde:

Von der Grundausstattung ändert sich an dem Erfolgs-Tablet erst einmal nichts. Es bleibt beim 10,4-Zoll-Display, 3 GB RAM, 32 GB internem Speicher, 7.040-mAh-Akku und den bekannten Kameras mit 8 und 5 MP. Samsung hat aber das Herz ausgetauscht. Statt des Qualcomm Snapdragon 662 soll im 2022er-Modell ein Unisoc T618 zum Einsatz kommen. Dieser besitzt etwa die gleiche Leistung, tendenziell vielleicht sogar etwas weniger.

Das aktuelle Galaxy Tab A7 ist mit einem dünnen Metallgehäuse und Dolby-Atmos-Lautsprechern ausgestattet. Das dürfte auch beim 2022er-Modell der Fall sein. Ansonsten wird das neue Tablet nur eine kleine Auffrischung der aktuellen Generation mit Android 11 und anderem Prozessor.

Die aktuelle Version des Samsung Galaxy Tab A7 im Video:

Samsung Galaxy Tab A7 vorgestellt

Samsung Galaxy Tab A8 ist etwas günstiger

Das Samsung Galaxy Tab A7 (2022) ist im Grunde ein Galaxy Tab A8 – nur minimal kleiner und teurer. Es besitzt ein 10,5-Zoll-Display, kommt mit dem Unisoc T618 und auch sonst sind die Spezifikationen fast gleich. Aktuell wird es für knapp über 150 Euro verkauft (bei Amazon anschauen). Wenn das Galaxy Tab A7 (2022) erscheint, wäre das Galaxy Tab A8 also eine günstigere Alternative aus eigenem Haus mit fast den gleichen Spezifikationen. Erst mit der Zeit, wenn der Preis fällt, könnte das neue Modell attraktiver sein. Das ältere Galaxy Tab A7 gab es schon für deutlich unter 150 Euro.