Wer hat Google gegründet? Das sind die Erfinder.

Stefan Bubeck

Wer steckt hinter Google, der erfolgreichsten Suchmaschine der Welt – und was wissen wir über die Erfinder? Was ist der Zweck von Google? Wir haben für euch die Fakten zusammengetragen.

Wer hat Google gegründet? Das sind die Erfinder.
Bildquelle: Foto: Google.

Egal, was man im Internet sucht: Google ist oft die erste Anlaufstelle, bei vielen sogar die Startseite im Browser. Da fragt man sich doch, wer das eigentlich erfunden hat. Wie viele Internetkonzerne hat auch Google seinen Ursprung in den USA und die Erfinder kommen aus dem universitären Umfeld.

Das sind die Gründer von Google Inc.

Hinter der Google steckt das Unternehmen Google Inc. aus Mountain View in Kalifornien (USA). Dieses wurde von zwei Männern gegründet, die sich zuvor auf der Stanford University kennengelernt hatten:

  1. Lawrence Edward Page (Kurz: Larry Page)
  2. Sergey Brin (auf russisch Сергей Михайлович Брин, Sergei Michailowitsch Brin)

 

Video: Die Google-Gründer bei der Ice-Bucket-Challenge

Schon 1996 hatten sie den Vorläufer von Google entwickelt, eine Suchmaschine namens Backrub, diese arbeitete schon auf einer ähnlichen technischen Basis. Zwei Jahre später starteten Page und Brin mit Google – ein Name, der übrigens nichts Konkretes bedeutet.

Es ist ein Wortspiel mit dem mathematischen Begriff „Googol“, welcher für eine sehr große Zahl steht: Eine 1 mit hundert Nullen (zehn Sexdezilliarden). Der Chef von Google ist seit Oktober 2015 der indische Manager Sundar Pichai. Die Google-Erfinder Page und Brin leiten mittlerweile Alphabet Inc., die Muttergesellschaft von Google Inc.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Top 10: Die besten Kamera-Smartphones.

Die Google-Erfinder im Portrait

Larry Page

Geboren: 1973 in East Lansing, Michigan (USA)
Ausbildung: Bachelor in Ingenieurwissenschaften (University of Michigan) und Master-Abschluss in Informatik (Stanford University)
Vermögen (laut Forbes-Liste 2016): 35,2 Milliarden Dollar (Platz 12 weltweit).
Zitat: „Wenn du die Welt veränderst, dann arbeitest du an wichtigen Dingen. Du freust dich darauf, morgens aufzustehen.“

Sergey Brin

Geboren: 1973 in Moskau (Russland)
Ausbildung: Bachelor in Informatik (University of Maryland)
Vermögen (laut Forbes-Liste 2016): 34,4 Milliarden Dollar (Platz 14 weltweit).
Zitat: „Wir möchten Google zu deiner dritten Gehirnhälfte machen.“

Mehr Informationen zu Google und verwandten Themen findet ihr auf GIGA hier:

Werbung für Google Pixel: „life by you phone by google“.

Umfrage zum „Recht auf Vergessen“

Neue Artikel von GIGA TECH

  • AsteroidOS: Das bessere Betriebssystem für die Android-Smartwatch?

    AsteroidOS: Das bessere Betriebssystem für die Android-Smartwatch?

    Viele Modelle, aber trotzdem wenig Auswahl. Obwohl sich Smartwatches in den letzten Jahren besser verkaufen, bleibt die Auswahl an Betriebssystemen ziemlich überschaubar: Nur Apple, Samsung und Google liefern eigene Systeme. Bis jetzt: AsteroidOS will es der großen Konkurrenz zeigen.
    Johann Philipp
  • Die Krux mit Amazon: Darf ich einen „Monopolisten“ lieb haben?

    Die Krux mit Amazon: Darf ich einen „Monopolisten“ lieb haben?

    Ich bin mir sicher, du hast es schon mal getan – und nicht nur ein einziges Mal. Und es hat dir sogar noch Spaß gemacht, du Schlingel! Teuer war das Vergnügen nicht unbedingt, auch wenn es welche gibt, die es dir hier und da noch billiger besorgen und am Ende dabei noch „sauberer“ sind. Trotzdem bestellst du auch weiterhin bei Amazon. Sind Gewissensbisse angebracht?
    Sven Kaulfuss 1
* gesponsorter Link