Auf der CES in Las Vegas durften wir Huaweis neue Ascend-Geräte bewundern: das P1 und vor allem das P1 S beeindruckten uns mit schicker Optik, schneller und guter Hardware sowie einem betörend schlanken Gehäuse – Huawei ist mit diesen Geräten im High End-Markt angekommen: Aber offensichtlich noch lange nicht am Ziel: Auf dem MWC wird das chinesische Unternehmen seine neue Diamond-Serie vorstellen, die den Ascend-Geräten vor allem in Sachen Hardware überlegen sein soll.

 

Huawei

Facts 

Huawei kommt und zwar mit großen Schritten: Waren wir nach der Pressekonferenz des Unternehmens in Las Vegas schon einigermaßen baff ob der vorgestellten Ascend P1- und P1 S-Geräte, die uns mit schlankem Auftritt und guten Specs beeindruckten, könnten uns auf dem MWC Ende Februar in Barcelona endgültig die Spucke wegbleiben – die Chinesen möchten in Katalonien nämlich ihre Diamond-Serie vorstellen und die soll noch mal besser sein als die Ascends.

Noch besser? Wir erinnern uns: Das Ascend P1 ist 7,69 Millimeter schlank, das P1 S mit 6,68 Millimetern gar dünner als das Motorola RAZR. Diese Grazilität wird aber nicht etwa mit ebenso magere Hardware erkauft; nein, beide Geräte kommen mit 1,5 GHz Dual Core-CPU, Super AMOLED-Displays, dicker 8 MP-Kamera und immerhin 1 GB RAM.

Huawei Ascend P1 S - Hands-On - CES 2012 - androidnext.de

Was also will Huawei mit den Diamond-Smartphones noch besser machen? Infos über die Spezifikationen der neuen Geräte liegen noch nicht vor, Bilder gibt es leider auch noch nicht (das Artikelbild zeigt das Ascend P1 S) – wir können/dürfen/müssen also spekulieren: Ich könnte mir vorstellen, dass Huawei die Diamanten vielleicht mit Quad Core-Prozessoren bestückt und mit HD-Displays ausstattet (die Ascends lösen „nur“ mit 540 x 960 Pixeln auf). Android 4.0 Ice Cream Sandwich dürfte wie bei P1 und P1 S natürlich gleich zum Release an Bord sein. Preise und Erscheinungstermin für die Diamond-Geräte sind natürlich ebenfalls noch gänzlich unbekannt, auch die Kosten für die Ascends sind nach wie vor nicht publik.

Fest steht aber, das Huawei massiv ins High End-Segment drängt – und wenn sie das weiterhin mit so schicken Geräten wie den Ascends tun und dabei auch noch eine wie gewohnt kundenfreundliche Preispolitik hinbekommen, soll uns das mehr als recht sein.

Was wünscht ihr euch von den kommenden Huawei-Diamanten? Oder seid ihr noch völlig platt vom P1 S und findet, dass das alles viel zu schnell geht? Eure Meinung in die Kommentare.

Twice [via AndroidOS.in]

Amir Tamannai
Amir Tamannai, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?