igfxpers.exe: Was ist das – und ist es gefährlich?

Martin Maciej

Über den Windows Task Manager kann man allerlei Prozesse und Dateien wiederfinden. Die meisten kann man zuordnen, doch bei einigen fragt man sich, was das wohl sein mag und ob die Anwendung nicht sogar schädlich ist. Einer dieser Kandidaten ist igfxpers.exe. Erfahrt hier, was hinter der Datei steckt und ob diese gefährlich ist.

igfxpers.exe: Was ist das – und ist es gefährlich?

Bei igfxpers.exe handelt es sich um eine ausführbare Datei, die mit der Installation des Grafiktreibers bei Intel Grafikkarten mit eingerichtet wird. Häufig ist die Daite über ein Icon in der Taskleiste aufzurufen.

Ifa 2013 Intel Stand.

igfxpers.exe: Funktion

igfxpers.exe sollte auf nahezu jedem Rechner mit Intel-Grafikkartenprozessor wiederzufinden sein, immerhin handelt es hierbei um die Steuerung der Bildschirmauflösung und weitere Funktionen sowie Hilfen für die Bedienung der Grafikkarte. Nichtsdestotrotz kann die Datei bedenkenlos gelöscht werden, wenn man keine Einstellungen an seiner Grafikkarte vornehmen möchte. Alternativ finden sich alle Funktionen auch über die üblichen Windows Einstellungen.

Nichtsdestotrotz kann igfxpers.exe beendet werden, wenn sich eine zusätzliche Grafikkarte im Rechner befinden. Standardmäßig liegt die Datei igfxpers.exe im Ordner C:\Windows\system32. Aufgrund der weiten Verbreitung der Datei nutzen Hacker den Dateinamen, um ihrerseits schädliche Dateien auf der Festplatte unter dem getarnten Dateinamen einzurichten. Findet ihr die Datei in einem anderen Ordner, als C:\Windows\system32, solltet ihr zumindest einen ausführlichen Virenscan über die Datei durchführen. Insbesondere, wenn sich die Datei im Ordner C:\Dokumente und Einstellungen oder einem Unterordner befindet, ist die Wahrscheinlichkeit eines Virenbefalls hoch.

igfxpers-task

igfxpers.exe entfernen

Falls die Datei igfxpers.exe, bzw. der Intel Graphics Accelerator Helper, die Perfomance des Rechners stört, kann man diese auch aus dem Autostart entfernen und somit verhindern, dass der Prozess nach jedem Neustart des PCs wieder im Hintergrund aufgerufen wird. Um die Datei aus dem Autostart zu entfernen, gebt über die Windows-Ausführen-Funktion „msconfig -6“ ein. Alternativ könnt ihr über die Systemsteuerung das Systemkonfigurationsprogramm aufrufen und dort den Reiter „Systemstart“ ansteuern. Entfernt hier den Haken bei igfxpers.exe, um den Dienst zu entfernen.

Weitere Artikel zum Thema:

Apple, Samsung, Intel und Co: Kennst du die Bedeutung dieser Firmennamen?

Du liegst gerade faul auf der Couch, satt vom Weihnachtsessen, und suchst einen kurzweiligen Zeitvertreib? Dann mach unser Quiz und trainiere zumindest deine Gehirnzellen, der Winterspeck ist dann nächstes Jahr dran :)

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • HWMonitor

    HWMonitor

    Der HWMonitor Download zeigt euch Lüftergeschwindigkeit, Spannung und Temperatur von Hardware-Komponenten eures Computers an.
    Marvin Basse 2
  • Dashlane

    Dashlane

    Der kostenlose Passwort Manager Dashlane verwaltet eure Login-Daten von Webseiten wie Amazon, Google oder Ebay. Aus dem Programm heraus öffnet ihr die entsprechende Webseite und Dashlane loggt euch automatisch ein.
    Robert Schanze
  • Mp3tag

    Mp3tag

    Mit dem Mp3tag Download bekommt ihr ein kostenloses Programm, das es euch ermöglicht, auf einfache Musikdateien Tags hinzuzufügen sowie diese zu bearbeiten.
    Marvin Basse
* gesponsorter Link