Netflix: One Piece – Kommt die Anime-Serie als Stream in Deutschland?

Robert Kägler

Das Angebot von Netflix zeichnet sich besonders durch viele US-amerikanische Serien aus. Aber auch japanische Animes sind auf dem Streaming-Portal vertreten. Wir klären, ob auch der beliebte Piraten-Anime „One Piece“ auf Netflix in Deutschland erscheinen wird.

Fans aufgepasst! Der Trailer zum neuen Spiel „One Piece – World Seeker:

One Piece - World Seeker: 2nd Trailer.

Die Anime-Umsetzung des im Heimatland Japan und international sehr erfolgreichen Mangas „One Piece“ von Eiichirô Oda ist auch in Deutschland schon eine ganze Weile zu sehen. Lange Zeit zeigten unter anderem die Sender RTL II, VIVA und aktuell ProSieben Maxx etliche Episoden der Kultserie im deutschen Free-TV. Mit der steigenden Popularität von Streaming-Anbietern fragen sich viele Fans und Hobby-Otakus, ob „One Piece“ auch auf Netflix erscheinen wird.

Netflix: „One Piece“ beim Streaming-Anbieter in Deutschland – wie stehen die Chancen? Wer hat die Lizenz?

Anfang des Jahres hörte man davon, dass Netflix die Lizenzen an „One Piece“ erworben hätte. Für Fans der Serie wäre es natürlich praktisch, wenn man die neusten Folgen des Animes in einer Session „bingen“ könnte. Diese Berichte bezogen sich allerdings auf die japanische Version von Netflix. Im Land der aufgehenden Sonne hat man sich nämlich die Streaming-Rechte an älteren Episoden der Serie gesichert.

Hierzulande besitzt das Unternehmen ProSiebenSat.1 Media SE die Linzenz für „One Piece“. Deshalb könnt ihr Folgen des Animes auf dem TV-Sender „ProSieben Maxx“ sehen. VIZ Media Switzerland SA (KAZÉ) besitzt zudem die Rechte für DVD-Veröffentlichungen mit deutscher Synchronisierung. Es ist also in näherer Zukunft sehr unwahrscheinlich, dass Netflix „One Piece“ auf der eigenen Plattform zeigen wird. Außerdem werden Animes oft mit starker Verzögerung in das Angebot des Streaming-Dienstes aufgenommen, um ganze Staffeln anbieten zu können. Neue Episoden würden also ohnehin nicht zeitnah abrufbar werden.

Einige Stars sehen One-Piece-Charakteren verblüffend ähnlich! Schaut euch diese Bilderstrecke an:

Bilderstrecke starten
22 Bilder
One Piece in Real Life: Diese Stars sehen aus wie deine liebsten Charaktere.

Alternative zu Netflix: „One Piece“ trotzdem in Stream sehen – wo gibt es aktuelle Folgen?

Wer nicht auf die Chance setzen will, dass Netflix die Lizenzen für den Anime doch eines Tages erwirbt, kann andere Streaming-Anbieter nutzen, um „One Piece“ legal im Stream zu sehen. Wollt ihr nicht auf die Ausstrahlung der Episoden warten oder bevorzugt die Fassung mit den original-japanischen Synchronsprechern, sind die eine Alternative. Ab dem 26. Oktober könnt ihr dort die 16. Staffel kaufen. Auf ProSieben Maxx läuft aktuell die 15. Season, die auch auf der offiziellen Webseite des Senders im Stream abgerufen werden kann. In Japan wird mittlerweile die 19. Staffel von One Piece ausgestrahlt. Für Gamer steht außerdem mit „One Piece: World Seeker“ ein neues Spiel in den Startlöchern, um euch die Wartezeit auf neue Episoden des Kult-Animes zu verkürzen.

16. Staffel von One Piece bei Amazon kaufen *

Wie viele Netflix-Serien guckt ihr gleichzeitig?

Der Trend geht zum Zweit-Fernseher für Netflix! Zwei Serien sind besser als eine! Wie viele Netflix-Serien guckt ihr aktuell? Wie lang ist eure Watchlist? Stimmt ab und schreibt uns eure Meinung zu dem Thema in die Kommentare!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Disney+: Auf diesen Geräten wird der Streamingdienst laufen

    Disney+: Auf diesen Geräten wird der Streamingdienst laufen

    Der Start des neuen Streamingdienstes Disney+ steht in den USA, Kanada und den Niederlanden bevor. Nun hat das „Haus der Maus“ bekanntgegeben, auf welchen Geräten der Video-on-Demand-Dienst zum Start laufen wird. Natürlich können bis zum etwas späteren Deutschland-Start noch weitere Hardware hinzukommen, aber schon jetzt sollte fast jeder ein Gerät zuhause haben, mit dem er Disney+ nutzen kann.
    Thomas Kolkmann
* Werbung