Apple Watch Series 4: Schneller Herzfrequenz messen mit der Smartwatch

Sven Kaulfuss 6

Leider steht deutschen Anwendern das EKG (Elektrokardiogramm) der Apple Watch Series 4 noch nicht zur Verfügung. Dennoch profitieren wir auch hierzulande mittels eines Tricks in diesem Zusammenhang von einem neuen Feature der Smartwatch. Update: Soeben von uns ausprobiert.

Apple Watch Series 4: Schneller Herzfrequenz messen mit der Smartwatch
Bildquelle: GIGA / Sebastian Trepesch.
Update vom 12.12.2018 12:20 Uhr: Kollege Sebastian Trepesch probierte die schnellere und bessere Herzfrequenz-Messung sogleich in der Redaktion aus und bestätigt somit die Funktionalität des neuen Features auch hier in Deutschland. Wer im Anschluss in der Health-App die Kennzeichnung sucht, der navigiere zu Herzfrequenz -> Alle Daten anzeigen -> (Datum) -> (einzelne Messung). Sebastians Tipp: Bei der Messung eventuell einen Wert in der Mitte nehmen, da man ggfs. am Anfang/Ende noch ohne „EKG“ misst.

Das jüngste Update auf watchOS 5.1.2 bescherte der Apple Watch Series 4 das versprochene EKG-Feature. Zur Anwendung kommt es allerdings nur in den USA, für alle anderen Länder wurde die Funktion von Apple noch nicht freigeschaltet. Mit einem Trick entlocken wir der Apple Watch trotzdem ein neues, geniales Feature.

Was die neue Apple Watch alles so kann – zu sehen im Video:

Apple Watch Series 4: Überblick.

Der neue Apple-Shop bei Amazon *

Smartwatch-Trick: Apple Watch Series 4 misst schneller und genauer Herzfrequenz

Wer nämlich seinen Finger auf die digitale Krone platziert, der erhält zwar kein EKG, allerdings wird die Herzfrequenz schneller und genauer erfasst – so Apple in einem neuen Support-Dokument (via 9to5Mac). Dabei spielt es keine Rolle, wo der Anwender sich befindet, denn das Feature funktioniert weltweit unabhängig vom EKG. Doch wie genau und warum verbessert sich die Herzfrequenzmessung der Apple Watch Series 4 auf diese Art und Weise? Legt man den Finger auf die digitale Krone, ermöglicht dies der Herzfrequenz-App, von infrarotlichtbasierten Messungen auf die Verwendung der Elektroden des elektrischen Herzfrequenzsensors hinter der Uhr und in der Digitalkrone umzuschalten.

Apropos Apple Watch – die interessante Variante gibt es noch nicht von Apple:

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Apple Watch zum Träumen: Dieses Smartwatch-Design lässt uns dahinschmelzen.

Im iPhone: Integration in der Health-App

Derart wird sowohl die Herzfrequenz genauer und auch schneller erfasst – statt nur alle 5 Sekunden, findet die Messung nun in jeder Sekunde statt, solange der Finger entsprechend platziert bleibt. Gut zu wissen: Die Health-App des iPhones merkt sich, dass die Messung mit den Elektroden erfasst wurde, indem sie „EKG“ als Quelle angibt.

Auch wenn das eigentliche EKG-Feature uns hierzulande noch nicht zur Verfügung steht, so ist es doch erfreulich, dass uns Apple zumindest dieses neue Feature spendiert und so den Funktionsumfang und Nutzwert der Apple Watch Series 4 erhöht.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link