Apple Watch: Walkie Talkie nutzen – so gehts      

Martin Maciej

Mit der Apple Watch könnt ihr nicht nur bloß die Uhrzeit ablesen. Dank der „Walkie Talkie“-Funktion könnt ihr über die smarte Uhr mit euren Freunden sprechen. Wie das funktioniert und wie man die Funktion aktiviert, erfahrt ihr in unserem Ratgeber.

Die Gegensprechfunktion wurde mit dem Update auf watchOS 5 eingeführt. Hierüber könnt ihr mit einem anderen Apple-Watch-Nutzer über die Uhr kommunizieren. Die Funktion ist jedoch nur für aktuelle Apple-Watch-Modelle verfügbar. Apple-Uhren der ersten Generation aus 2015 werden nicht unterstützt. Daneben wird vorausgesetzt, dass beide verbundenen Geräte mit watchOS 5 oder einer neuen Version des Betriebssystems laufen.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
watchOS 5: Ein Traum-Design für die Apple Watch

Walkie Talkie auf der Apple Watch einrichten

  • Mit dem Update auf watchOS 5 findet man das neue, gelbe Walkie-Talkie-Symbol auf dem Homescreen der Uhr.
  • Einmal geöffnet, könnt ihr über das gelbe Plus eure Kontaktliste über die Krone durchsuchen.
  • Wählt einen Kontakt aus. Dieser wird für das Walkie-Talkie-Gespräch eingeladen.
  • Euer Gegenüber muss die Einladung annehmen. Dann wird sein Name nicht mehr grau, sondern gelb auf dem Bildschirm dargestellt.
  • Über „Sprechen“ könnt ihr euch nun miteinander unterhalten.
  • Eine aktive Verbindung wird mit dem gelben Symbol auf dem Ziffernblatt dargestellt. Tippt ihr auf das Icon, wird der Gesprächsbildschirm aufgerufen.
Bild: Apple.

Anders als bei einem herkömmlichen Walkie-Talkie ist die Unterhaltung nicht auf eine bestimmte Reichweite begrenzt. Ihr könnt also mit eurem Gesprächspartner über eine beliebige Entfernung hinweg sprechen, wenn die entsprechenden Uhren mit einem WLAN oder mobilen Netz verbunden sind. Um mit eurem Gegenüber zu kommunizieren, haltet die Sprechtaste gedrückt. Die Lautstärke kann über die digitale Krone angepasst werden.

Apple Watch: Einladungen annehmen

Um Einladungen anzunehmen, geht wie folgt vor:

  1. Drückt auf den oberen Bildschirmbereich der Apple Watch.
  2. Streicht den Finger nach unten, um die Mitteilungszentrale zu öffnen.
  3. In den Mitteilungen solltet ihr eine Information über die Walkie-Talkie-Einladung erhalten haben.
  4. Drückt hier auf „Immer erlauben“.

Falls keine Einladung angezeigt wird, stellt sicher, dass der „Nicht stören“-Modus ausgeschaltet ist. Im Kontrollzentrum könnt ihr diesen gegebenenfalls ausschalten. Streicht hierfür am Ziffernblatt von unten nach oben. Daneben sorgt auch der Theatermodus dafür, dass Walkie Talkie nicht funktioniert.

Falls ihr die Funktion nicht nutzen wollt, geht wie folgt vor:

  1. Öffnet die Walkie-Talke-App.
  2. Schiebt den „Verfügbar“-Regler auf „Aus“.
  3. Seid ihr nicht verfügbar, erhaltet ihr bei einer Nachrichtenanfrage zunächst eine entsprechende Meldung, die ihr bestätigen oder ablehnen könnt.
  4. Falls ihr mit einem Kontakt überhaupt nicht sprechen wollt, schiebt den entsprechenden Kontaktnamen in der Liste nach links und drückt auf das „X“.
Apple Watch Series 4: Überblick.

Apple Watch: Walkie-Talkie-App nicht verfügbar oder Einladungen kommen nicht an?

Falls die Walkie-Talkie-App auf der Apple Watch nicht angezeigt wird, geht wie folgt vor:

  1. Ladet FaceTime auf das verbundene iPhone herunter.
  2. Stellt sicher, dass FaceTime aktiviert und richtig eingestellt ist, indem ihr zum Beispiel einen Test-Anruf durchführt.
  3. Startet die Apple Watch sowie das damit verbundene iPhone neu.

Falls Einladungen nicht angenommen oder gesendet werden können, solltet ihr Folgendes unternehmen:

  1. Ruft die Einstellungen auf dem iPhone auf.
  2. Öffnet den Bereich für FaceTime.
  3. Stellt sicher, dass hier eure gültige Apple-ID angeben ist.
  4. Im Abschnitt „Mit FaceTime erreichbar unter“ sollte eine gültige E-Mail-Adresse stehen.
  5. Startet das iPhone sowie die Apple Watch neu.
  6. Stellt sicher, dass sich iOS und watchOS auf dem neuesten Stand befinden.

Was haltet ihr von der Walkie-Talkie-Funktion an der Apple Watch? Sinnvolles Feature oder unnötiger Ballast an der Uhr, der eh nicht genutzt wird? Klappt alles mit der Funktion? Postet eure Erfahrungen in die Kommentare!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung