Google Maps 8.0: Ab sofort mit Offline-Modus und mehr

Jonas Wekenborg 10

Googles Karten-App Google Maps für Android und iOS wurde in Version 8.0, bzw. 3.0, um einige neue Features erweitert. Darunter soll vor allem die Offline-Nutzung des Kartenmaterials herausstechen.

Google Maps 8.0: Ab sofort mit Offline-Modus und mehr

Wer schon einmal ohne Internet-Flat in der Fremde war und mal eben keine dieser Faltkarten zur Hand hatte, weiß, wovon Google da redet. Daher hat sich der Suchmaschinenriese nun im neuen Update für die Google Maps-App gedacht, die Offline-Nutzung deutlich zu verbessern.

Google Maps mit verbesserter Offline-Nutzbarkeit

Google-Maps-Cache-Berlin-Screenshot-2012-06-06-15-36-02
So steht nun eine Liste zur Verfügung, in die ihr bestimmte Kartenteile speichern könnt und sie in Google Maps 8.0 offline auf eurem Android- oder iOS-Gerät abrufen könnt. Dabei wurde aber auch nicht die Wegfindung vergessen: Alternative Routen für eventuelle Staus oder Baustellen können mit wenigen Klicks eingeblendet werden und lassen eine wahrscheinliche Ankunftszeit nahe der zuvor berechneten Route mit Wegstrecke anzeigen.

Weiteres Feature ist das Anzeigen von Abfahrtszeiten von öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bussen und Bahnen, womit Google Maps 8.0 bald etwaige Apps für die Wegfindung entbehrlich machen könnte. Wer noch nicht an der Haltestelle angelangt ist, erhält von der App aber auch relativ genau die Länge des Fußweges berechnet.

Google Maps - Transit & Essen
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
Maps – Navigation und Nahverkehr
Entwickler:
Waze
Preis: Kostenlos

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung