Den Sender AMC in Deutschland zu empfangen ist etwas komplizierter, als sich Fox Channel in hiesigen Gefilden zugängig zu machen. Leider gibt es keinen TV-Streaming-Anbieter, der diesen Sender in seinem Programm anbietet. Ihr kommt daher nicht um die Verwendung eines VPN-Dienstes wie Unblock US herum, wenn ihr AMC im Live-Stream sehen wollt.

 
Unblock Us
Facts 
Diese Serienstaffeln können wir 2016 kaum abwarten Abonniere uns
auf YouTube

Es ist leider nicht möglich auf legale Weise den AMC-Live-Stream in Deutschland zu sehen. Diese Funktion ist nur für Zuschauer aus den USA und Kanada benutzbar. Auf der Website ist eine systemische Blockade implementiert, die erkennt aus welchem Land ihr auf die Seite zugreift. Ihr werdet anschließend aufgrund dieser IP-Analyse blockiert. Viele kennen dies sicher auch von YouTube-Videos, wo einem auch relativ häufig geographische Grenzen im Web aufgezeigt werden.

AMC im Live-Stream sehen - mit VPN die Blockierung umgehen

Es gibt eine technische Möglichkeit, um dieses System auszutricksen und zu suggerieren, dass ihr aus den USA oder Kanada auf die Seite zugreift. Dazu benötigt ihr ein spezielles Programm - das Virtual Private Network (VPN), dass es euch ermöglicht die Geo-Blockade zu umgehen. Auf diese Weise könnt ihr dann nicht nur AMC sehen, sondern auch auf die Internet-TV-Angebote von Fox, Hulu, Pandora und HBO zugreifen.

Völlig legal ist es allerdings nicht, diese Blockade in der Form zu umgehen, man spricht auch hier wieder von einer rechtlichen Grauzone, denn im Eigentlichen begeht ihr eine wissentliche Täuschung. Es ist auch nicht völlig auszuschließen, dass es zu einer Abmahnung kommen könnte.

Eine ausführliche Einführung und Besprechung der möglichen VPN-Dienste inklusive Unblock US findet ihr bei uns.

AMC im live stream

Alternativ: Inhalte bei VoD-Anbieter sehen

Es gibt diverse VoD-Anbieter, die US-amerikanische Serien oftmals exklusiv und zeitgleich zur US-Ausstrahlung nach Deutschland holen. Damit kann man den Mangel an AMC-Live-Stream ganz gut kompensieren. Hier hat man allerdings die Qual der Wahl und wird selten von einem Abo mit allen Lieblingsserien beglückt. Die jüngsten erfolgreichen AMC-Produktionen sind allerdings recht komfortabel vertreten:

  • Better Call Saul bekommt ihr im Netflix-Abo
  • Fear The Walking Dead ist Teil der Amazon Prime-Flatrate
  • Into The Badlands findet ihr ebenfalls bei Amazon Prime.
  • Ganz aktuell und gerade in den US gestartet: Preacher! Auch diese Comic-Adaption seht ihr ab dem 30. Mai im Amazon Prime Abo kostenlos.

Amazon Prime könnt ihr 30 Tage kostenlos testen - das reicht zum Beispiel völlig für Into The Badlands aus.

Wie schaust du Filme & Serien?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).