Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Sky Receiver: Sender suchen und sortieren

Sky Receiver: Sender suchen und sortieren

© IMAGO / Kirchner-Media
Anzeige

Habt ihr ein Pay-TV-Abo bei Sky, bringt ihr die Inhalte aus eurem Abo-Paket über den Sky-Q-Receiver auf den TV-Bildschirm. Je nach gewähltem Paket können sich schnell hunderte Sender ansammeln. Damit ihr nicht den Überblick verliert, könnt ihr eure Favoriten organisieren und die Senderliste am Sky-Receiver sortieren.

Bei der ersten Einrichtung solltet ihr einen Sendersuchlauf starten. So wird sichergestellt, dass ihr auch alle aktuell verfügbaren Sender mit in eurer Liste aufgenommen habt.

Anzeige

 

So kann man am Sky-Q-Receiver Sender suchen

Um einen Sendersuchlauf zu starten, geht wie folgt vor:

  1. Drückt die „Menü“-Taste auf der Fernbedienung.
  2. Im Hauptmenü wählt ihr die Einstellungen aus.
  3. Hier ruft ihr das „Service“-Menü auf.
  4. In diesem Punkt findet ihr die Option zum Starten des Suchlaufs.
  5. Einmal gestartet, sucht der Receiver nach Radio- und TV-Stationen. Damit alle Sender gefunden werden, solltet ihr die Optionen „Alle Anbieter“ und „Alle Sender ersetzen“ aktivieren.
  6. Für den Suchlauf solltet ihr rund eine halbe Stunde Geduld mitbringen.
Anzeige

Damit alles funktioniert, sollte der Receiver richtig angeschlossen sein. Schaltet das Gerät beim Sendersuchlauf nicht aus.

Anzeige

Sky Receiver: Sender sortieren – Favoriten und alle Programme

Nach dem erfolgreichen Suchlauf könnt ihr nun eure Programme am Sky Receiver sortieren. Die Kanäle 1-99 sind gleichzeitig eure Favoriten. Sortiert demnach in die ersten 99 Plätze eure Lieblingssender über „Favoriten hinzufügen“ ein. Um die Sender am Sky-Q-Receiver zu sortieren, geht wie folgt vor:

  1. Drückt hierfür die „Menü“-Taste.
  2. Sucht über die „Einstellungen“ die Option „Favoriten“.
  3. Stellt die Einrichtung von „Automatisch“ auf „Manuell“.
  4. Über „Bearbeiten“ könnt ihr nun die Sender aus der linken Liste zur Favoritenliste über die Fernbedienungstaste „OK“ und den Button „Hinzufügen“ hinzufügen.
  5. Über die rechte Pfeiltaste auf der Fernbedienung kann die Reihenfolge der Favoritensender bestimmt werden.
  6. Wählt hierfür einen Sender aus, klickt „OK“ und verändert dann mit den Pfeiltasten die Position des Senders.
  7. Mit „Sender hinzufügen“ könnt ihr einen Sender zwischen der 1. und 99. Position in der Senderliste platzieren.
Anzeige

Falls ihr eine komplett leere Favoritenliste anfangen wollt, wählt unter „Favoriten verwalten“ die Option “Neue Liste erstellen“.

Sky: EPG Aktualisierung starten

Wollt ihr die Sky-EPG-Aktualisierung starten, geht wie folgt vor:

  1. Drückt die „Menü“-Taste auf der Fernbedienung des Sky-Receivers.
  2. Steuert das „Service-Menü“ an.
  3. Hier findet sich die Option „EPG-Aktualisierung“.
  4. Über „OK“ könnt ihr „Jetzt aktualisieren“ auswählen.
  5. Darüber hinaus könnt ihr an dieser Stelle eine Uhrzeit für die automatische EPG-Aktualisierung einrichten. Der Sky-Receiver muss sich dabei im Standby-Modus befinden, idealerweise sollte man daher eine Uhrzeit in der Nacht bzw. zu einer Zeit, in welcher man nicht fernsieht auswählen.

Sky: EPG Aktualisierung hängt oder dauert ewig?

Die Aktualisierung dauert einige Minuten. In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass das Sky-EPG-Update sehr lange dauert oder hängt. Solltet ihr nach einigen Stunden immer noch die Meldung „Senderliste wird aktualisiert“ sehen, könnt ihr folgendes durchführen:

  1. Überprüft, ob sich die Firmware auf dem Sky-Receiver auf dem neuesten Stand befindet und aktualisiert diese gegebenenfalls, um Konflikte beim Update zu vermeiden.
  2. Sollte die EPG-Aktualisierung nicht funktionieren, schließt den Receiver komplett vom Strom ab und wartet einige Minuten.
  3. Nach einem Neustart führt ihr das Update erneut durch.
  4. Überprüft auch, ob alle Kabel am Receiver richtig stecken. Schließt diese gegebenenfalls vor der Aktualisierung ab und erneut wieder am Receiver an.
  5. Kann die EPG-Aktualisierung auch dann nicht erfolgreich abgeschlossen werden, liegt eventuell ein Fehler mit dem Receiver vor. Bei dauerhaften Problemen sollte man nicht zögern, die Sky-Hotline zu kontaktieren.
Anzeige

Lest bei uns auch, ob man eine externe Festplatte am Sky Receiver anschließen kann. Zudem klären wir die Frage, wie man Sky Go am Fernseher schauen kann. Zudem erfahrt ihr bei uns, was es über die Sky Zweitkarte zu wissen gibt.

Anzeige