YouTube-Namen ändern – So ändert ihr euren Nutzernamen

Jonas Wekenborg 1

Es muss doch eine Möglichkeit geben, seinen YouTube-Namen irgendwie zu ändern. Seit der Verknüpfung von Google+ mit dem Videoportal ist das allerdings gar nicht mehr so einfach, denn Google legt großen Wert auf Klarnamen in seinem stark frequentierten Online-Video-Dienst. Wir zeigen euch, wie ihr euren Kanalnamen dennoch in einen individuellen YouTube-Namen ändern könnt.

YouTube-Namen ändern – So ändert ihr euren Nutzernamen

Euer alter YouTube-Name hat euch um einiges besser gefallen, doch nach der erzwungenen Google+-Zusammenführung habt ihr die Daten wie Name und Profilbild vom Social Network an der Backe? Vielleicht wollt ihr auch einfach nur einen anderen Nutzernamen wählen? Das lässt sich alles einrichten. Wir erklären euch, wie ihr mit einigen Klicks euren YouTube-Namen ändern könnt.

Zwar sagt der Google-Support zum Thema „YouTube-Nutzername ändern„, dass traditionelle Namen nicht länger geändert werden können, es gibt aber nach wie vor einen Weg, mit dem ihr Niemanden ans Bein pinkelt und trotzdem euren eigenen Namen vergeben könnt.

YouTube-Kanal von Google+ trennen

Bevor ihr euren YouTube-Namen allerdings ändern könnt, müsst ihr zuvor den Account von Google+ trennen. Dazu geht ihr wie folgt vor:

  1. Geht in YouTube auf die YouTube-Einstellungen
  2. Wählt die Option „Namen auf XXX zurücksetzen und Google+ Profil trennen
  3. Bestätigt erneut

YouTube-Namen ändern

Sofern ihr euren Kanal auf YouTube nun von Google+ getrennt habt, könnt ihr euren YouTube-Nutzernamen ändern, indem ihr folgende Schritte befolgt:

  1. Geht im Kanal rechts eures bisherigen YouTube-Namens auf den Bearbeiten-Stift
  2. Wählt links unter den Kanaleinstellungen „Erweitert
  3. Nun könnt ihr euren YouTube-Namen ändern (rechts neben eurem Profilbild)
  4. Speichert und wechselt zurück zu „Mein Kanal

Sollte der Name sich nicht sofort ändern, müsst ihr euch etwas in Geduld üben. Zwar wird der neue (oder ganz alte) Name im Kanal angezeigt, in der Kanalübersicht aber noch nicht.

11 kontroverse Meinungen über YouTuber, die die Community spalten

Über YouTuber scheiden sich bekanntlich die Geister. Das geht weit über ein einfaches „Mag ich“ oder „Mag ich nicht“ hinaus. Wie stimmst du über die kontroversesten Meinungen über YouTuber ab?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Top-10-Handys: Das sind die besten Kamera-Smartphones

    Top-10-Handys: Das sind die besten Kamera-Smartphones

    Mit jeder neuen Smartphone-Generation werden auch die Foto- und Video-Fähigkeiten der Handys besser. Mittlerweile stehen auch immer mehr Funktionen der künstlichen Intelligenz im Mittelpunkt. Das macht sich in der Rangliste von DxOMark bemerkbar. Auf dem dritten Platz gibt es einen Neueinsteiger.
    Simon Stich 15
* Werbung