Android Wear Apps: Die besten Anwendungen für Smartwatches

Robert Kägler

Google hat mittlerweile eine Vielzahl an Android-Versionen geschaffen. Für Smartwatches kommt Android Wear (jetzt Wear OS genannt) zum Einsatz. Mit dem Google-Betriebssystem für Uhren könnt ihr einiges anstellen, auch Apps lassen sich damit direkt auf das Handgelenk holen. Eine Auswahl praktischer Android-Wear-Apps stellen wir euch hier vor.

Was so alles mit einer Android-Smartwatch und Wear OS 2.0 möglich ist, seht ihr in diesem kurzen Video:

Android Wear 2.0: Mache das Beste aus jedem Schritt.

Wer die Funktionen seiner Android-Smartwatch erweitern möchte, kann das mit Android-Wear-Apps machen. Über den Google Play Store könnt ihr Apps herunterladen, die für Android Wear (Wear OS) optimiert wurden. Mit den passenden Apps kann eure Uhr in jeder Lage zu einer praktischen Hilfe für euch werden, ohne das Handy zücken zu müssen.

Hinweis: Google hat das Betriebssystem Android Wear in Wear OS umbenannt. Den meisten ist es aber noch unter dem ursprünglichen Namen geläufig.

Praktische Android-Wear-Apps für eure Smartwatch

Zunächst solltet ihr sicherstellen, dass eure intelligente Uhr mit dem Handy gekoppelt ist. Habt ihr das noch nicht erledigt, zeigen wir euch, wie ihr eure Smartwatch einrichten und mit dem Handy verbinden könnt. Nun lassen sich Apps über den Play Store installieren.

Bring! Einkaufsliste

Wer kennt das nicht, man macht seinen wöchentlichen Großeinkauf und merkt erst im Supermarkt, dass man den Zettel liegen lassen hat. Mit „Bring!“ passiert euch das nicht mehr. Jetzt habt ihr die Liste direkt auf eurem Handgelenk. Das beste an der App: Sie lässt sich über das Smartphone, Tablet und selbst Google Home synchronisieren und editieren. Ihr könnt eure Listen auch mit Freunden oder der Familie teilen, falls ihr es selber mal nicht schafft, in den Supermarkt zu gehen.

Shazam

Shazam ist besonders praktisch, wenn ihr schnell und zuverlässig einen Musiktitel herausfinden wollt, der in der Umgebung läuft. Oft muss es schnell gehen, da dauert das Herauskramen des Handys einfach zu lange. Startet einfach die Android-Wear-App von Shazam und sie horcht für euch nach einem laufenden Lied. Sobald der Song gefunden ist, wird er euch auf dem Display angezeigt. Wischt ihr eine Seite weiter, wird euch sogar der Songtext direkt auf der Uhr in Echtzeit an der passenden Stelle präsentiert.

Shazam
Preis: Kostenlos

Weitere coole Wear-Apps findet ihr auch in unserer Bilderstrecke zum schnell durchklicken:

Bilderstrecke starten
6 Bilder
5 coole Apps für Android Wear (Wear OS):

Runtastic

Runtastic ist die perfekte Android-Wear-App für Läufer und andere Sportbegeisterte. Nicht jeder will sein Android-Smartphone mitnehmen, um ein Workout aufzuzeichnen. Habt ihr eine Smartwatch mit GPS, braucht ihr das nun nicht mehr. Die Runtastic-App zeichnet euren Lauf auch über eure Smartwatch auf und zeigt euch die Zeit, Distanz und verbrannte Kalorien direkt auf der Uhr an. Natürlich lassen sich eure Erfolge über den Runtastic-Account mit dem Handy synchronisieren.

Wear Audio Recorder

Die meisten Uhren mit Android Wear haben ein Mikrofon, um beispielsweise Anfragen für den Google Assistant aufnehmen zu können. Mit Wear Audio Recorder könnt ihr unkompliziert schnell Sprachnotizen direkt über die Smartwatch erstellen. Euer Handy braucht ihr dazu nicht – ihr könnt einfach in die Uhr sprechen. Eine Premium-Version mit erweiterten Features gibt es für 3,29 Euro.

Wear Audio Recorder
Preis: Kostenlos

Na, wie hältst du es denn mit smarten „Handgelenkgeräten“? Mach mit bei der aktuellen GIGA-Umfrage.

Welche Android-Wear-Apps verwendet ihr am liebsten auf eurer Smartwatch und welche Uhr gefällt euch am besten? Schreibt es uns in die Kommentare!

 

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* gesponsorter Link