Kotz-Smiley für WhatsApp ist da: So könnt ihr den Smiley versenden

Christin Richter
3

WhatsApp-Smileys wie der Tränen lachende Emoji haben eine große Bedeutung, wenn es darum geht, die eigenen Gefühle auszudrücken oder den Status mit Symbolen zu schmücken. Der Kotz-Smiley wurde bislang von Fans der App im Standard-Repertoire schwer vermisst, obwohl es ihn in Skype und anderer Software schon gab. Inzwischen wurde Abhilfe geschaffen und ihr könnt endlich zeigen, wenn euch etwas ankotzt. Wie ihr den begehrten Smiley in WhatsApp versenden könnt und wo ihr noch Kotz-Smileys findet, erklären wir euch nachfolgend.

Video: Was sind Emoji, welche gibt es und wer bestimmt, welche es gibt?

88.866
Was sind Emojis?

WhatsApp: Kotz-Smiley mit Unicode 10.0 ausgerollt

Das Unicode-Konsortium hat jetzt eine 56 neuen Emojis veröffentlicht, zu denen auch der „echte“ Kotz-Smiley zählt. Jetzt werden sie in die jeweiligen Betriebssysteme wie iOS oder Android implementiert. Unicode 10 ist damit der aktuelle internationale Standard der Zeichensätze. Dank Unicode sehen Nutzer verschiedener Betriebssysteme dieselben Zeichen (auch Emojis und Smileys) auf ihren Smartphones, Laptops und anderen Geräten.

Hier findet ihr den Kotz-Smiley

Wer das Update mit den Emojis schon erhalten hat, findet den kotzenden Smiley im Reiter der Smileys gleich zwischen den kränkelnden und dem grün angelaufenen Kugelgesicht:

Screenshot_20171207-100055

Alle neuen Emojis findet ihr hier:

Neue Emojis 2018: Trauriger Kackehaufen, Eiszapfen und Party-Smiley

Kotz-Smiley: WhatsApp enttäuschte bei den auswählbaren Smileys

Die WhatsApp-Smileys sind zahlreich, und dennoch fehlte unter den vielen gelben Kugelgesichtern im Messengerdienst bis zum Dezember 2017 der in einigen Situationen angebrachte Smiley mit Kotz-Strahl. Schließlich sollte es für jede Situation im Alltag einen passenden Smiley bei WhatsApp geben. Unter den gelben Kugelgesichtern konnten Nutzer zunächst auf einen ausweichen, dem so übel zu sein scheint, dass er sich gleich übergeben wird. Diesen „abgeschwächten“ Kotz-Smiley findet ihr im Smiley-Reiter dort:

Kotz-Smiley_Screenshot_2017-03-06

Dieser kleine grüne Kerl ist Teil der seit längerem verfügbaren neuen Emojis für WhatsApp, zu denen endlich auch der Facepalm-Emoji gehört.

Die Bedeutung des Kotz-Smileys weiß man vor allem dann zu schätzen, wenn im Leben mal wieder nicht alles so läuft wie geplant oder man tatsächlich eine Grippe oder einen Kater hat. Es gibt allerdings Smiley-Apps, mit denen ihr eigene Bilder wie Smileys und Emojis hinzufügen könnt.

Sticker in WhatsApp einfügen – das geht

WhatsApp: Mehr Kotz-Smileys hinzufügen

Kotz-Smiley für WhatsApp: So könnt ihr den Smiley versenden

Bringt euer Innerstes zum Ausdruck und lasst einfach mal alles raus. Es gibt zwar leider keine geheimen Emoticons bei WhatsApp, aber verschiedene Addons sorgen dafür, dass euer Smiley-Angebot wächst und ihr auch einen anderen Kotzsmiley senden könnt. Ein Beispiel ist die App Smileys and Memes for Chat.

Smileys and Memes for Chat
Entwickler: Androidsx
Preis: Free

In dieser Anleitung seht ihr Bild für Bild, wie ihr den kotzenden Smiley mit der App Smileys and Memes for Chat verschicken könnt:

Kotz-Smiley mit Smileys für Chat verschicken

Hier die Text-Anleitung:

Kotz_Smiley_Memes_for_Chat

  1. Startet die App und scrollt runter bis zum Kotz-Smiley.
  2. Wählt diesen aus. Im unten erscheinenden Menü tippt ihr auf WhatsApp.
  3. Jetzt habt ihr weitere Bearbeitungsoptionen für den Smiley und könnt beispielsweise Text hinzufügen. Wenn er euch gefällt, klickt ihr einfach oben rechts auf Fertig und WhatsApp wird gestartet.
  4. Wählt den Kontakt aus, dem ihr den Smiley senden möchtet und tippt anschließend auf das Häckchen unten rechts.
  5. Den vorgefertigten Nachrichtentext „Schicken mit http://bit.ly/smileysapp“  könnt ihr durch Antippen bearbeiten oder löschen.
  6. Zum Verschicken tippt auf das Senden-Icon.

Eine weitere Alternative ist : Dank dieser Emoticon-App könnt ihr eigene Bilder wie einen Kotzsmiley oder ganz künstlerisch einfach nur Kotze malen und in WhatsApp, Hangouts oder in anderen Messengern verschicken. Auch im Bereich Comics und Mangas gibt es eine große Auswahl an Stickern.

Wollt ihr euch keine Extra-App installieren, gelingt euch der Versand des kotzenden Smileys auch einfach, indem ihr euch ein geeignetes Bild aus dem Internet runterladet. Wollt ihr ihn anschließend per WhatsApp oder einem anderen Messenger versenden, schickt ihr einfach das Bild, welches ihr beispielsweise in eurer Galerie gespeichert habt.

Top 10: Das sind die beliebtesten Emojis

Diese Artikel könnten euch auch interessieren:

Smiley-Apps auch für iPhone und iPad

Seid ihr Besitzer von Apple-Geräten und findet mal wieder alles zum kotzen, müsst ihr nicht auf den herrlich grünen Schnodder verzichten. Auch hier wird der Kotz-Smiley derzeit nachgerüstet. Aber natürlich gibt es auch hierfür Apps, mit denen ihr einen kotzenden Smiley per WhatsApp versenden könnt:

  • Emojidom Smilies & Emoticon HD: Hier steht euch ein kotzender Smiley ebenso zur Verfügung, wie ein betrunkener Smiley oder Smileys in Superheldenkostümen.
  • Wer noch nicht genug hat und mehr Smileys, Emojis und Sticker möchte, findet in unserem Artikel WhatsApp: Mehr Smileys mit Erweiterungen – So geht's.


Wenn ihr unsicher seid, welche Bedeutung WhatsApp-Smileys haben, klären wir euch im folgenden Video auf:
234.793
WhatsApp-Smilies und ihre Bedeutung

In welchen Situationen nutzt ihr den Kotz-Smiley? Oder vermeidet ihr genau dieses gelbe Kerlchen und spart ihn auf, bis euch wirklich mal speiübel ist? Schreibt es uns einfach in die Kommentare.

Bildquellen: Yayayoyo via Shutterstock

Originalartikel: 24.02.2016 / Letztes Update: 07.12.2017

Weitere Themen: WhatsApp-Update herunterladen & Messenger aktualisieren, Whatsapp für iPhone, WhatsApp, WhatsApp Inc.