Whatsapp: Neuer Kettenbrief ist NATÜRLICH ein Fake

von

Liebe Whatsapp-User: Jegliche Kettenbriefe, Meldungen und sonstige “Warnungen” die von Freunden weitergeleitet werden, sind ein Fake. Falsch. Unecht. Hier erlaubt sich ständig irgend jemand einen Scherz und schickt solche Falschmeldungen durch die eigenen Whatsapp-Freundesliste. Unwissende leiten sowas dann weiter.

Whatsapp: Neuer Kettenbrief ist NATÜRLICH ein Fake

Die neuste Kettenbrief-Meldung lautet:

Nachricht von Jim Balsamico (CEO der WhatsApp) Wir haben zu viele Nutzer auf WhatsApp. Wir bitten alle Nutzer, diese Botschaft an die gesamte Kontaktliste weiterzuleiten. Wenn Sie nicht weitergeleitet wird, betrachten wir Ihr Konto als ungültig und es wird innerhalb der nächsten 48 Stunden gelöscht. Bitte diese Meldung NICHT ignorieren, sonst wird WhatsApp die Aktivierung ihres Kontos nicht mehr erkennen. Wenn Sie ihr Konto wieder aktivieren wollen nachdem es gelöscht wurde, wird eine Gebühr von 25,00 auf Ihre monatliche Rechnung hinzugefügt.
Diesmal stimmts..
☞ Wichtige Meldung ☜
Dein geliebtes App WhatsApp wird in nächster Zeit kostenpflichtig, sprich es werden monatliche Kosten anfallen!
Um dies zu umgehen, hat die WhatsApp Gemeinde beschlossen, diesen Kettenbrief zu schreiben.
Damit diese Warnung Anklang findet, soll sie so oft wie möglich weitergesendet werden.
Dies ist auch der. Weg, um sich von den zukünftigen Kosten zu befreien. Somit kannst du von Glück sprechen, wenn du überhaupt diese Nachricht lesen konntest.
Nachdem du diese Nachricht erfolgreich (Doppelhaken) an 10 weitere Freunde versendet hast, wird dein WhatsApp Logo in roter Farbe aufleuchten.

Mit freundlichen Grüßen
Deine WhatsApp Gemeinde

!!!Steht sogar auf der homepage!!!

“Bitte macht bei der Aktion mit, damit wir weiterhin kostenlos miteinander schreiben können“

Lieber Whats App Kunde!
Ab heute ist das Programm Whats App kostenpflichtig und kostet nur 1,23€. Außer du schickst die SMS an 10 Kontakte weiter dann leuchtet das Symbol grün auf.

Ja, Whatsapp ist kostenpflichtig geworden. Ja, es gab mal Fehler bei der Darstellung der Statusanzeige. Dennoch sind solche Meldungen Humbug und sollten von euch mit einer Aufklärung gewürdigt werden. Gebt dem Absender Bescheid, dass dies ein Witz ist oder verweist einfach freundlich auf diesen Artikel :)

Euer Whatsapp-Konto wird nicht gelöscht und ihr müsst erst recht keine 25,00 € Gebühren für irgendeiner Reaktivierung bezahlen. Sollte es eine Meldung von Whatsapp bezüglich Einschränkungen oder Fehler geben, dann findet ihr diese im Whatsapp-Blog.

Whatsapp  zum Angebot

Quelle: mobiflip


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz