Samsung Galaxy S3, S4, S5, S6, S7, S8 (edge): Akku schnell leer? Mit diesen Tipps nicht mehr!

Robert Schanze
27

Ihr kommt mit eurem Samsung Galaxy S3, S4, S5, S6, S7 oder S8 (Plus) nicht durch den Tag? Wenn der Akku zu schnell leer ist, könnt ihr mit unseren Tipps und Tricks die Akkulaufzeit der Samsung-Handys erheblich verlängern.

225.132
Akku schnell leer? Diese Tipps helfen

Die Samsung-Smartphones Galaxy S8, Galaxy S7, Galaxy S6, Galaxy S4 und S3 sind High-End-Modelle der letzten Jahre. Zwar hat Samsung mit dem Sgiga7 die Akkulaufzeit der neuen Generation wie immer versucht zu steigern, um jedoch alles aus ihnen herauszuholen, müsst ihr einiges beachten. Denn viele Apps können den Energieverbrauch deutlich erhöhen. Auch viele aktivierte Verbindungsschnittstellen (WLAN, Mobilfunk, Bluetooth) sowie die LTE-Funktion können den Akku schneller leer saugen, als ihr denkt.

Akku des Samsung Galaxy S3, S4, S5, S6, S7 oder S8 schnell leer? Mit diesen Tipps nicht mehr!

Unsere Tipps helfen gegen einen leeren Akku beim Samsung Galaxy S3, S4, S5, S6 oder S7, sodass ihr euch nicht mehr die Frage „Warum ist der Akku so schnell leer?“ stellen müsst. Je nach Samsung-Modell können sich die Schritte leicht unterscheiden.

Prüft zunächst Folgendes:

  • Unter Anzeige und Hintergrund könnt ihr die automatische Anpassung der Helligkeit ausschalten und diese manuell ändern. Je niedriger der Wert, desto mehr Energie spart ihr. Seid ihr beispielsweise oft draußen, erhöht die Automatik die Helligkeit meist bis ans Maximum, da ihr so am meisten seht. Das Display bleibt aber Akku-Fresser Nummer 1 – vor allem, wenn ihr eine hohe Auflösung habt.

  • Unnötige Apps deinstallieren: In den Einstellungen im Anwendungsmanager eures Galaxy S8, S7, S6, S5, S4 oder S3 könnt ihr App gegebenenfalls deaktivieren. Anwendungen laufen häufig im Hintergrund – selbst wenn ihr sie nicht gestartet habt – und verbrauchen so ebenfalls Energie. Ihr könnt dann auch laufende Android-Apps beenden.
  • Wenn euer Smartphone Root hat, könnt ihr auch vorinstallierte System-Apps unter Android löschen, die ihr nicht benötigt. Das spart ebenfalls Energie.
  • Wenn ihr ein Galaxy S5 habt, haben wir hier weitere Tipps für euch gesammelt: Samsung Galaxy S5: Akku-Tipps für eine längere Laufzeit.
  • Für alle anderen Modelle findet ihr hier weitere Tricks für mehr Akku-Energie: Handy-Akku schnell leer?

Auch die App Greenify hilft Akku-Laufzeit zu sparen, indem es Hintergrund-Apps schlafen legt. Ihr solltet aber keine Messenger- oder E-Mail-Apps in den Ruhezustand setzen, da diese ständig im Hintergrund laufen müssen, um euch immer neue Push-Nachrichten anzeigen zu können.

Greenify
Entwickler: Oasis Feng
Preis: Free

7 Smartphone-Features, die keiner wirklich braucht

Samsung Galaxy S7, S6, S5, S4 und S3 – Akku schnell leer? Deaktivieren von Bluetooth, WLAN und mehr hilft!

Wer sich bei seinem Smartphone keine Gedanken macht, welche Funktionen er wirklich braucht, sondern alles aktiviert hat, wird auch schnell auf einen leeren Akku stoßen. Hier geht es darum zu wissen, wann und wo man nur die Verbindungen, Einstellungen und Funktionen aktiviert, die man zu dem Zeitpunkt wirklich braucht. Das hilft immens für eine lange Akkudauer:

  • Wenn ihr Bluetooth, WLAN, Mobilfunk oder NFC aktiviert habt, wird der Akku dadurch auch enorm beansprucht. In den (Schnell-)Einstellungen könnt ihr sie einfach deaktivieren, wenn ihr sie nicht benötigt. Beispielsweise könnt ihr den Flugmodus aktivieren, wenn ihr zu Hause seid und gleichzeitig WLAN aktivieren. Das geht aber nur, wenn ihr auf die Telefon-Funktion verzichten wollt. Aber wer telefoniert heutzutage noch mit dem Smartphone? ;)
  • Auch die GPS-Deaktivierung kann einiges an Akku sparen: Das ständige Abfragen des Standorts frisst erheblich Energie. Falls ihr die Standortermittlung benötigen solltet, könnt ihr sie einfach wieder einschalten.

Bildergalerie Samsung Galaxy S3, S4 & S5 - Akku schnell leer: Tipps & Tricks

  • Außerdem hilft die Deaktivierung von LTE: So surft ihr zwar unter Umständen langsamer mit eurem Smartphone, jedoch länger. Denn die großen Datenübertragungsraten brauchen ordentlich Rechenleistung. LTE ausschalten könnt ihr unter Einstellungen, Drahtlos & Netzwerke, Weitere Einstellungen, Mobile Netzwerke, Netzmodus. Dort stellt ihr am besten WCDMA / GSM ein.
  • Schaltet nachts euer Smartphone ganz aus. Dadurch reduziert ihr nebenbei unnötige Strahlung und es hilft auch dabei, das Handy schneller zu machen.
  • Es hilft ebenfalls, wenn ihr wisst, wie man Lithium-Ionen Akkus richtig laden kann, um ihre Lebensdauer zu verlängern.
  • Im Notfall könnt ihr ebenfalls den Energiesparmodus des Galaxy S5, S6 oder S7 aktivieren.

Weitere Themen: Samsung Galaxy S6, Samsung Galaxy S5, Samsung Galaxy S7 edge, Samsung Galaxy S7, Samsung Galaxy S6 edge Plus , Samsung Galaxy S6 Edge, Samsung Galaxy S4, Samsung Electronics

Neue Artikel von GIGA ANDROID