Office 2016 für Windows 10: Das sind die Unterschiede

Selim Baykara

Office 2016 erscheint für die drei neuesten Microsoft-Betriebssysteme Windows 7, Windows 8 und Windows 10. Wo Windows draufsteht ist aber nicht unbedingt Windows drin: Wer sich Office 2016 für Windows 10 holt, bekommt nicht genau das gleiche, wie bei den anderen Versionen. Im folgenden Artikel lest ihr, wo die Unterschiede zwischen Office 2016 für Windows 10 und Office 2016 für andere Windows-Versionen liegen.

Office 2016 Banner

Office 2016 – Alle Versionen im Überblick

Das Release Date für Office 2016 ist noch nicht genau bekannt, schon jetzt ist aber klar, dass es verschiedene Versionen von Office 2016 geben wird. Während Office 2016 für Windows 7 und Windows 8 nur als Desktop-Version erscheinen wird, sind Benutzer von Windows 10 klar im Vorteil, was die Auswahl der verfügbaren Geräte angeht. Der Grund: Office 2016 wird neben der Desktop-Version zusätzlich in einer touchoptimierten Version für Tablets und Smartphones erscheinen, allerdings benötigt man dazu dann auch die neueste Version von Microsofts Betriebssystems. Es wird aber noch etwas komplizierter: Neben einer Office 2016-Version für Tablets mit einer Bildschirmdiagonale von 10.1 Zoll oder weniger wird es dazu auch noch eine Version für größere Tablets geben: Mehr dazu weiter unten, zunächst aber erst einmal die verschiedenen Versionen von Office 2016 für Windows 10 in der Übersicht.

iPhone und Android ohne Chance: Mit dem WinPhone95 zurück in die Zukunft

Office 2016 für Windows 10 – Überblick

Version Funktionen Benötigt
Office 2016 für Desktop Kompletter Umfang Desktop mit Windows 10
Office 2016 für Tablets mit 10.1 Zoll oder weniger Wichtigste Funktionen und Features Tablet mit Windows 10
Office 2016 für größere Tablets Wichtigste Funktionen und Features Tablet mit Windows 10
Office 2016 für Windows Phones Basis-Funktionen Windows Phone mit Windows 10

Microsoft Office Banner

http://www.giga.de/unternehmen/microsoft/specials/office-2016-neue-features-im-ueberblick/

Office 2016 für Windows 10 – Diese Möglichkeiten gibt es

Wie ihr der Tabelle entnehmen könnt, gibt es vier verschiedene Versionen von Office 2016 für Windows 10:

  • Office 2016 Desktop-Version
  • Office 2016-Version für Tablets mit einer Größe von 10.1 Zoll und weniger
  • Office 2016-Version für größere Tablets
  • Office 2016 für Windows Phones

Der größte Unterschied zwischen den Versionen ist die Tatsache, dass die Desktop-Version über den vollen Funktionsumfang des Office-Pakets verfügt, während Benutzer der mobilen Versionen sich im Prinzip nur einzelne Apps für die jeweiligen Funktionen herunterladen. Für die mobilen Versionen bietet Microsoft folgende Teile des Office-Pakets als App für Windows 10 an:

  • Word
  • Excel
  • PowerPoint
  • OneNote

Alle vier Apps sind Microsoft zufolge von Grund auf für Mobilgeräte und Touch-Screens konzipiert und komplett mit dem Cloud-Service OneDrive verzahnt. Benutzer der Apps bekommen die wichtigsten Funktionen von Office 2016 (Dokumente anschauen und bearbeiten) und können jederzeit von verschiedenen Geräten auf die Apps zugreifen und Dokumente mit anderen zusammen bearbeiten. Die Mobilversion von Office 2016 für Tablets ist bereits jetzt erhältlich: Ihr könnt euch die entsprechenden Apps kostenlos aus dem Windows Store herunterladen.

Microsoft Gadgets

Im Verlauf des Jahres soll es auch noch eine eigene Version der Office 2016 Apps für Windows Phones geben. Worin sich die Apps für Windows Phones von der Tablet-Version unterscheiden ist noch nicht ganz klar – die Formulierungen von Microsoft im offiziellen Office-Blog legen aber nahe, dass die Windows Phone-Version noch ein Stück weiter im Umfang eingeschränkt ist und nur die absoluten Basisfeatures bietet. Damit bleibt eigentlich nur noch eine Frage: Wie teuer sind die verschiedenen Versionen von Office 2016 für Windows 10?

Video: Microsoft Office 2016 ist da

Office 2016 für Windows 10 – Kosten

  • Da die Desktopversion von Ofice 2016 für Windows 10 über den vollen Funktionsumfang verfügt , müsst ihr für diese Version auch den vollen Preis zahlen. Infos dazu findet ihr im Artikel: Office 2016: Preis der verschiedenen Editionen im Überblick.
  • Die mobile Version ist kostenlos, allerdings nur für Tablets mit einer Größe von 10.1 Zoll Bildschirmdiagonale.
  • Um  Office 2016 auf größeren Tablets zu nutzen, benötigt ihr ein Office 365 Abonnement.
  • Für die  Windows Phone- Version sind bislang noch keine Infos bekannt – man darf allerdings davon ausgehen, dass sie – wie die Office 2016 Version für kleinere Tablets – kostenlos ist.

Office 2016 für Windows 10: Fazit

Die verschiedenen Versionen von Office 2016 für Windows 10 mögen zunächst ein wenig verwirrend erscheinen – insgesamt ist es aber begrüßenswert, dass Kunden die Möglichkeit haben, eine Version zu kaufen, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Wer nur die wichtigsten Funktionen braucht und ein Tablet/oder Smartphone sein Eigen nennt, spart sich den Kauf der Komplettversion und lädt sich die kostenfreie Basis-Variante herunter. Nützlich sind die verschiedenen Versionen zudem für Teams,die sowohl am Computer als auch auf Mobilgeräten arbeiten.

Bildquellen: Microsoft

Abstimmung wird geladen
Abstimmung: E3 2016: Was waren eure Favoriten der Microsoft-Pressekonferenz?
Microsoft-Pressekonferenz: Was waren eure Favoriten?
Ihr könnt in der Umfrage mehrere Stimmen abgeben. Klickt dazu einfach alle Ankündigungen an, die euch besonders gefreut haben.
Hat dir "Office 2016 für Windows 10: Das sind die Unterschiede" von Selim Baykara gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Windows 10, Skype, Microsoft Edge, Microsoft Office 2016, Microsoft .NET Framework 4.7, Outlook 2016, Microsoft .NET Framework 4.6.2, Internet Explorer 11, Microsoft PowerPoint 2016 Download, Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE