Auf Android-Smartphones könnt ihr Ordner erstellen, um darin Dateien oder App-Verknüpfungen aufzubewahren. Wie das geht, zeigen wir euch hier auf GIGA.

 

Android

Facts 

Neben Apps können auch Dateien, Musik, Videos und mehr in Ordnern unter Android sortiert werden. Wie ihr auf dem Homescreen einen Ordner erstellt, zeigt unser Video:

Android: Ordner erstellen und Apps verschieben (Tutorial)

Android: So erstellt ihr Ordner auf dem Homescreen

  1. Drückt etwas länger auf eine App.
  2. Ihr erhaltet ein optisches oder haptisches Feedback, dass ihr die App nun verschieben könnt.
  3. Zieht die App auf eine andere App, um einen Ordner zu erstellen, der beide Apps beinhaltet.
  4. Der Order wird dabei automatisch erstellt.
  5. Tippt ihn an, um ihm optional noch einen Namen zu geben.
  6. Wählt dazu den Menüpunkt „Bearbeiten“ oder ähnlich aus.

Vorgehensweise für ältere Android-Versionen:

  1. Tippt länger auf eine leere Stelle des Homescreens, bis ein Menü erscheint.
  2. Tippt unter dem Abschnitt „Elemente hinzufügen“ auf „Ordner“.
  3. Alternativ tippt ihr auf die Taste links neben dem Homebutton und wählt „Ordner erstellen“.
  4. Android erstellt nun den Ordner auf dem Homescreen.
  5. Haltet den Finger länger auf eine App gedrückt und zieht sie in den neuen Ordner.

android-ordner-erstellen

Android Ordner löschen

  1. Tippt länger auf den Ordner.
  2. Wählt „Entfernen“ aus, um ihn zu löschen.
  3. Alternativ könnt ihr die Apps auch wieder aus dem Ordner ziehen, um ihn zu löschen.
  4. Je nach Android-Version werden dabei auch die enthaltenen App-Verknüpfungen gelöscht.
  5. Die Apps selbst bleiben aber installiert. Ihr findet sie in eurem App-Drawer.
  6. Denn App-Drawer öffnet ihr abhängig von eurer Android-Version, indem ihr die untere App-Leiste nach oben wischt oder auf das Symbol mit den Punkten tippt.
Bilderstrecke starten(21 Bilder)
Smartphone-süchtig? Diese 15 Tipps könnten helfen

Android: Erweiterte Ordner-Funktionen mit Datei-Manager-App

Wenn ihr eine Datei-Manager-App wie den kostenlosen Total Commander installiert, könnt ihr einzelne Dateien auf dem Android-Speicher verschieben und dort auch Ordner erstellen. So lassen sich beispielsweise Lieder in einem Verzeichnis bündeln oder eine APK-Datei von einer microSD-Karte auf den internen Android-Speicher verschieben.

  1. Öffnet Total Commander und tippt oben rechts auf die drei Punkte ().
  2. Wählt „Neuer Ordner ...“ aus
  3. Gebt einen Namen für den Ordner an und bestätigt mit „OK“.
  4. Ihr könnt nun länger auf die gewünschten Dateien tippen und im Kontextmenü „In Zwischenablage kopieren“ auswählen.
  5. Navigiert dann zurück in euren neu erstellten Ordner.
  6. Tippt länger oben auf die Stelle rechts neben das blaue nach oben gerichtete Pfeil-Symbol, damit sich wieder das Kontextmenü öffnet.
  7. Wählt den Eintrag „Hier einfügen (Kopieren)“ aus.
  8. Die Datei wurde nun in den neuen Ordner kopiert.

Welchen Namen wird Google für Android 10.0 "Q" wählen?

Robert Schanze
Robert Schanze, GIGA-Experte für Windows, Android, Linux und Software.

Ist der Artikel hilfreich?