Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. „Parsen der Antwort nicht möglich“ bei Safari: Was tun?

„Parsen der Antwort nicht möglich“ bei Safari: Was tun?


Anzeige

Beim Versuch, im Safari-Browser am iPhone oder iPad eine Webseite zu öffnen, kann manchmal die Fehlermeldung „Safari kann die Seite nicht öffnen. Parsen der Antwort nicht möglich“ erscheinen.

Taucht die Fehlermeldung auf, kann der Webseiten-Inhalt nicht angezeigt werden. Lässt sich das Problem unter iOS irgendwie beheben?

Anzeige

„Safari kann die Seite nicht öffnen: Parsen der Antwort nicht möglich“?

Eine eindeutige Ursache für die Anzeige „Parsen der Antwort nicht möglich“ im Safari-Browser gibt es leider nicht. Daher ist eine Fehlersuche auch nicht so einfach.

Mit folgenden Tipps könnte das Problem behoben werden:

  • Oft klappt der Versuch, die gewünschte Seite aufzurufen, beim zweiten Anlauf. Aktualisiert also die Ansicht und untersucht, ob das Problem weiterhin besteht.
  • Löscht den Cache der Safari-App.
  • Stellt sicher, dass das iPhone oder iPad ordentlich mit dem Internet verbunden ist. Schaltet das iOS-/iPadOS-Gerät kurzzeitig in den Flugmodus und stellt die Datenverbindung dann wieder her.
  • Sowohl Safari als auch das mobile Betriebssystem des iPhones oder iPads sollten sich auf dem aktuellen Stand befinden. Führt gegebenenfalls ein Update durch.
  • Untersucht, ob das Problem nur in einem bestimmten Netz, WLAN oder mobilen Datennetz auftritt.
  • Probiert auch eine andere Browser-App als Safari.
Anzeige

parsen-der-antwort-nicht-moeglich

Probleme beim Webseiten-Betreiber

Falls die vorgeschlagenen Fehlerlösungen nicht helfen, liegt das Problem vermutlich nicht an eurem Apple-Gerät, sondern bei der entsprechenden Webseite. So führen Server-Einstellungen manchmal dazu, dass iOS-Geräte in manchen Safari-Versionen nicht mehr auf entsprechende Webseiten zugreifen können.

Anzeige

Diese Tipps könnten ebenfalls bei Browser-Problemen am iPhone helfen:

In solchen Fällen bleibt euch nicht viel anderes übrig, als die Betreiber der Seite zu kontaktieren oder aber, die gewünschte Seite mit einem anderen Gerät zu öffnen.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige